IBC2022, IP, Live, Signaltechnik, Sport: 08.09.2022

Nevion-Lösung für Serie A

Nevion lieferte an EI Towers in Italien eine Contribution-Lösung für die italienische Fußball-Spitzenliga.

Der italienische Telekom-Dienstleister EI Towers suchte eine Kontributions-Lösung für die Fußball-Spitzenliga Serie A.

Nevion lieferte an den italienischen Telekommunikationsdienstleister EI Towers eine Übertragungslösung für die italienische Fußball-Spitzenliga Serie A.

EI Towers, International Broadcast Center, Lissone, © EI Towers
Das neu errichtete International Broadcast Center von EI Towers im italienischen Lissone.

Dabei wurden 17 Stadien mit dem neu errichteten International Broadcast Center (IBC) in Lissone bei Mailand verbunden. Die Lösung wurde innerhalb von nur vier Monaten realisiert und ist nun für die gesamte Saison 2021/2022 in Betrieb.

EI Towers, International Broadcast Center, Lissone, © EI Towers
Im IBC von EI Towers sitzen auch die Suiten für die Videoschiedsrichter.

Die Serie A umfasst 20 Mannschaften, die insgesamt 380 Spiele pro Jahr austragen, um den Titel als italienischer Fußballmeister auszutragen.

Serie A, Logo
Die TV-Übertragungen der Spiele der italienischen Fußball-Spitzenliga Serie A laufen nun alle über das IBC von EI Towers.

Um die TV-Übertragungen dieser Spiele sicher und zuverlässig zu transportieren, wollte EI Towers jeweils 16 3G-SDI-Feeds und 1 UHD-Video-Feed (jeweils mit Audio und Daten) von jedem Stadion zum IBC zu gewährleisten, wo Virtualisierungen und Grafiken eingefügt und dann an die Rechteinhaber in Italien und im Ausland verteilt werden. Außerdem mussten die Feeds an die Videoschiedsrichter übertragen werden.

Die Produktion in den Stadien erfolgt mit Ü-Wagen unter Verwendung einer SDI-Infrastruktur, während im IBC sowohl SDI- als auch IP-Equipment eingesetzt wird. Für die IP-Kerninfrastruktur im IBC hat sich EI Towers für SMPTE ST 2022-6 für 3G-SDI-Signale sowie SMPTE ST 2110 für UHD-Signale entschieden.

 

Firmenvideo von EI Towers über das neue International Broadcast Center in Lissone.

Die von Nevion und seinem italienischen Vertriebspartner CVE hierfür umgesetzte Lösung umfasst sowohl Produkte als auch Dienstleistungen.

EI Towers, International Broadcast Center, Lissone, © EI Towers
Rezeption des International Broadcast Centers von EI Towers.

Piercarlo Invernizzi, CTO bei EI Towers, sagt: »Wir haben uns der enormen Herausforderung gestellt, in so kurzer Zeit eine neue Produktionsinfrastruktur aufzubauen — nicht nur die Kontributionsseite, sondern auch eine komplett neue Anlage in Lissone. Wir brauchten verlässliche Partner, die liefern konnten, und genau das hat Nevion zusammen mit CVE für den Zuführungsaspekt dieses Projekts getan. Die Lösung ist nun während der gesamten Saison erfolgreich in Betrieb.«

Virtuoso, Nevion
Virtuoso von Nevion steuert und übernimmt den Transport von Video, Audio und Daten.

Nevion Virtuosos software-definierte Media Nodes übernehmen dabei den SDI-Transport von Video, Audio und Daten über Transportstrom (TS) via WAN mit 1+1-Redundanz, kodieren das Videosignal mit JPEG 2000 für den Transport und bieten SMPTE ST 2022-6-Anpassung auf der IBC.

Virtuoso, Media Node, Nevion.
Media Node von Nevion.

Die Media Orchestration Plattform VideoIPath von Nevion wird zur Steuerung der Verbindungen mit allen Stadien und zum Bandbreiten-Management eingesetzt. Ein spezielles Soft-Panel-Interface wurde von Nevions Professional Services entwickelt, um die Verbindung aller Signale der Stadien jeweils mit einem einzigen Knopfdruck zu ermöglichen.

Neben der Entwicklung der Panels wurden von Nevion und CVE verschiedene weitere Dienstleistungen erbracht, darunter Installation, Design-Services, Remote-Konfiguration, Vor-Ort-Support und 24/7-Premium-Support.

Hans Hasselbach, CCO, Nevion
Hans Hasselbach, Nevion.

Hans Hasselbach, CCO bei Nevion, fügt hinzu: »Im Laufe der Jahre haben wir viele Kontributions-Lösungen für einige der bekanntesten Sportereignisse und Ligen auf der ganzen Welt geliefert. Normalerweise sind solche Projekte jedoch mit monatelanger, manchmal sogar jahrelanger Planung verbunden, während wir in diesem Fall innerhalb von nur 4 Monaten live sein mussten, ohne dass es zu Fehlern kommen durfte. Die Tatsache, dass dieses Projekt trotz des engen Zeitplans ein Erfolg war, ist ein Beweis für die enge und positive Zusammenarbeit zwischen EI Towers, CVE und uns sowie für die Qualität unserer Produkte.«

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC2022, IP, Live, Signaltechnik, Sport

Sponsoren der IBC-Berichterstattung 2022