Broadcast, IBC2022, Signaltechnik: 09.09.2022

Rohde & Schwarz: UHF-Hochleistungssender mit software-definiertem Betrieb

Rohde & Schwarz stellte zur IBC2022 einen neuen UHF-Transmitter vor.

Rohde & Schwarz, IBC2022, Stand
Rohde & Schwarz präsentierte bei der IBC2022 eine neue Sendergeneration.

Rohde & Schwarz präsentierte bei der IBC2022 in Amsterdam den R&S TH1, den ersten Vertreter einer neuen Sendergeneration. Das innovative Design des Senders unterstützt die Betreiber von Rundfunknetzen bei der Bereitstellung traditioneller und neuer Dienste im Streaming-Zeitalter, so der Hersteller.

Rohde & Schwarz, Transmitter, TH1
Der R&S TH1 ist ein flüssigkeitsgekühlter Hochleistungssender.

Der R&S TH1 ist ein flüssigkeitsgekühlter Hochleistungssender mit software-definiertem Betrieb und der Fähigkeit, in allen UHF-Bändern zu arbeiten. Die Designphilosophie zielt darauf ab, die drei entscheidenden Herausforderungen und Chancen für Betreiber von Rundfunknetzen zu unterstützen: Senkung der Energiekosten und des Kohlendioxidausstoßes, Steigerung der Betriebseffizienz und Ausfallsicherheit sowie Erschließung neuer Rundfunkanwendungen und damit Schaffung neuer Umsatzmöglichkeiten für die Betreiber.

Rohde & Schwarz, Transmitter, TH1
Energieeffizienter, weniger Wartungskosten.

Das verbesserte Design der Leistungsverstärker sorgt laut Hersteller für eine drastische Steigerung der Energieeffizienz, die selbst im Vergleich zu den effizientesten aktuellen Designs eine Reduzierung des Stromverbrauchs um 15 % und damit eine Verringerung der Kohlenstoffemissionen bedeutet. Das ausgeklügelte Konzept der Flüssigkeitskühlung, bei dem mehr als 90 % der erzeugten Wärme an die Außenluft abgeführt werden, senkt den Energiebedarf und die Gesamtbetriebskosten der Anlage weiter.

Das interne Design eliminiert laut Rohde & Schwarz alle Single-Points-of-Failure, was den Sender robust und widerstandsfähig macht, er ermöglicht die Selbstreparatur und Fernüberwachung, wodurch die Kosten für die Routinewartung reduziert werden, was eine weitere signifikante Kosteneinsparung darstellt und die Zuverlässigkeit erhöht.

Rohde & Schwarz, Transmitter, TH1
Unterstützt 5G Broadcasting, Remote-Betrieb und Selbstreparatur.

Der R&S TH1 ist ideal für die Bereitstellung neuer Dienste geeignet, die am besten im Broadcast-Betrieb und nicht per mobilem Streaming abgewickelt werden. 5G Broadcast ist eine leistungsstarke Lösung für die Bereitstellung von Inhalten für eine große Anzahl gleichzeitiger Nutzer auf mobilen Geräten — entweder flächendeckend oder als Pop-up-Service, zum Beispiel bei Sportveranstaltungen oder Festivals. 5G Broadcast ist auch der Weg, um zeitnahe Daten via »Internet der Dinge« zu versorgen: zum Beispiel mit aktuellen Karten- und Verkehrsinformationen für autonome Autos.

Manfred Reitmeier, VP Broadcast and Amplifier Systems, Rohde & Schwarz
Manfred Reitmeier, Rohde & Schwarz

»Der R&S TH1 ermöglicht nachhaltiges Broadcasting in der vernetzten Welt«, sagt Manfred Reitmeier, VP Broadcast and Amplifier Systems bei Rohde & Schwarz. »Die Verbraucher schauen immer noch lineares Fernsehen —im Durchschnitt zwei bis drei Stunden pro Tag — und Broadcasting ist der beste Weg, dies zu vermitteln. Mit unserem revolutionären Sender R&S TH1 ermöglichen wir es den Betreibern von Rundfunknetzen, diesen wichtigen Markt weiterhin zu bedienen, und zwar mit deutlich höherer Kosteneffizienz, geringeren Wartungskosten und höherer Ausfallsicherheit sowie mit einer wesentlich geringeren Umweltbelastung.«

»Gleichzeitig haben wir es den Rundfunkanstalten ermöglicht, die Vorteile neuer Dienste zu nutzen«, fügte er hinzu. »Neben der Übertragung der Vorteile von linearem Multicast auf mobile Endgeräte eröffnen sich damit auch neue und wertvolle Möglichkeiten im Internet der Dinge und in boomenden Märkten wie der Automobilindustrie.«

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Broadcast, IBC2022, Signaltechnik

Sponsoren der IBC-Berichterstattung 2022