Audio, IBC, IBC2022, Remote: 23.09.2022

Vidi: Dolby-Atmos-Mischung für die Fußballbundesliga

Vidi zeigte bei der IBC2022, wie die Dolby-Atmos-Mischung für die Fußballbundesliga realisiert wird.

IBC2022, Vidi, Jürgen Jahn, Felix Krückel, © Nonkonform
Jürgen Jahn, Geschäftsführer von Vidi, und Felix Krückels von K2 Consultants stellten am IBC2022-Stand von Vidi den Remote-Workflow für Dolby Atmos vor.

Die Dolby-Atmos-Tonmischung für TV-Übertragungen der Fußballbundesliga auf Sky realisiert die Vidi GmbH in einem Remote-Workflow. Jürgen Jahn von Vidi und Felix Krückels von K2 Consultants erläutern im Video, wie das konkret umgesetzt wird.


Jürgen Jahn von Vidi und Felix Krückels erläutern den Remote-Workflow der Dolby-Atmos-Mischung für die Fußballbundesliga.

Mit dem neuartigen Racr fängt Vidi den Stadion-Klang besonders facettenreich ein, um Zuschauern, die eine Dolby-Atmos-Tonanlage besitzen, ein besonders immersives und spannendes Klangbild zu bieten. 

Dieses Diagramm zeigt die technische Umsetzung im Überblick.
Die Stagebox im Stadion.

Für den Host-Broadcaster Sportcast bietet die Remote-Produktion deutlich höhere und konstante Qualitätsstandards, die eine zentrale Anforderung für die Dolby Atmos Übertragung sind.

Durch die unmittelbare Nähe der Racr-Stagebox zum Übertragungswagen vor Ort sowie dadurch, dass keine extra AV-Kalibrierung erforderlich ist, können mittels der Technologie besonders geringe Latenzen erreicht werden.

Ausführliche Infos zu diesem Thema finden Sie hier.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Audio, IBC, IBC2022, Remote

Sponsoren der IBC-Berichterstattung 2022