Branche: 12.06.2006

Plazamedia realisiert für HBS WM-Handy-TV

Im Auftrag von Host Broadcast Services (HBS), dem von der Fifa mit der TV-Übertragung der Fußball-WM beauftragten Unternehmen, erstellen hinter den Kulissen rund 80 Mitarbeiter von Plazamedia die für Handy-Displays und Internet-Nutzer optimierten Varianten der Live-Bilder.

B_0606_WM_PlazamediaPlazamedia optimiert im Auftrag von HBS die Live-Bilder von der Fußball-WM für die Weiterverwendung als Handy- oder Internet-TV.

Neben HD steht während der Fußball-WM 2006 auf der technischen Seite zweifellos das Thema Mobile TV im Vordergrund. Eine der Herausforderungen besteht dabei darin, die Fernsehbilder für die Darstellung auf den sehr viel kleineren Handy-Displays zu optimieren. Im Auftrag von HBS sind während der Fußball-WM Plazamedia-Mitarbeiter genau hierfür zuständig.

Die Brücke zwischen dem großen und dem kleinen Bildschirm schlägt dabei »Pan & Scan«, ein Produktionsverfahren, das laut Plazamedia schnell und zuverlässig die verschiedensten Endgeräte bedient. HBS und die Teams von Plazamedia optimieren mit dieser Computerlösung die Spielszenen für das Internet und mobile Empfangsgeräte. Dabei profitieren auch die kleinen Bilder von der HD-Qualität der großen Ausgangsbilder: Die Bildausschnitte, die für das Handy TV aus den HD-Bildern digital ausgestanzt werden, erreichen durch die höhere HD-Ausgangsauflösung eine bessere Qualität, als wenn man sie aus einem normalen 625-Zeilen-(PAL)-Bild ausschneiden würde.

Die Originalbilder aus den Stadien können mit »Pan & Scan« für die Verwendung auf dem Handy oder PC in verschiedenen Größen, Bildausschnitten und Formaten aufbereitet und an die unterschiedlichen Nutzerbedürfnisse angepasst werden. Plazamedia verspricht: Bereits fünf Minuten nach Abpfiff einer Partie steht die erste Spielzusammenfassung für die Verwendung durch Mobilfunkunternehmen und Online-Portale bereit.

Im Geschäftsfeld Neue Medien arbeiten nach Unternehmensangaben während der Fussball-Weltmeisterschaft über 80 Beschäftigte von Plazamedia im International Broadcast Center von HBS und im National Broadcast Center direkt im Sendezentrum von Plazamedia, um Live-Streaming, Near-Live-Produktionen und zeitversetzte Spielzusammenfassungen und -analysen zu erstellen. Für nationale und internationale Mobilfunkbetreiber, Portalanbieter und TV-Sender werden darüber hinaus zusätzliche Services geboten: von Formatkonvertierungen über das Integrieren von Grafiken, die Auswertung und Aufbereitung von Archivmaterial bis hin zu Eigen- und Studioproduktionen.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche