Branche: 11.05.2001

Preis des aktuellen Registrierungs-Gewinnspiels verlost

www.film-tv-video.de hat im Rahmen des Registrierungs-Gewinnspiels drei Pakete der Software Boris RED für 3D-Compositing, Effekte und Titelanimationen verlost. Die Gewinner sind Charlie Lézin aus Berlin, Andreas Mross aus München und Roland Wehap aus Graz.

Die Software wurde unter den im April 2001 neuregistrierten Nutzern von www.film-tv-video.de verlost, die bei der Registrierung auch den freiwilligen Teil ausgefüllt haben.

Charlie Lézin aus Berlin arbeitet seit vier Jahren professionell in der Film- und Fernsehbranche, hauptsächlich als freier Avid-Cutter. Er ist mit 26 Jahren der jüngste der drei Gewinner.

Der 36jährige Andreas Mross arbeitet seit neun Jahren in der Branche: als Cutter, Regisseur und mittlerweile auch als Produzent. Seine Firma syn-d-cut productions mit Sitz in München stellt Imagefilme, Trailer, Fernsehbeiträge und Animationen her.

Roland Wehap ist seit 15 Jahren in der Medienbranche im österreichischen Graz tätig. Schwerpunkt seiner Firma Rowe Productions sind Imagevideos und Dokumentarfilme. Zudem arbeitet Wehap für das Forschungsunternehmen Joanneum Research, wo er Wissenschaftsproduktionen gestaltet. Die Formate DVCAM und D9 kombiniert der 34jährige mit einem nonlinearen Schnittsystem auf Basis des Matrox-Boards Digisuite LE.

Die Redaktion dankt der Firma Boris, die den Preis gestiftet hat und deren deutschem Vertrieb Jocomp, der dafür sorgt, dass die Gewinner jeweils die für ihre Plattform passende Version erhalten. Boris RED ist ein auflösungsunabhängig arbeitendes Plug-In, das im Verbund mit zahlreichen nonlinearen Schnittsystemen eingesetzt werden kann. Den Gewinnern wünscht die Redaktion, dass sie die neu gewonnenen Gestaltungsmöglichkeiten bei vielen schönen und interessanten Projekten sinnvoll einsetzen können.

Das Gewinnspiel geht jetzt in die nächste Runde: Unter allen vollständig ausgefüllten Neuregistrierungen, die bis Ende Mai 2001 eingehen, verlost www.film-tv-video.de fünf Eintrittskarten für die exklusive Preisverleihungs-Zeremonie des New-Talent-Award der Mecon2001, die am 26. Juni im Kölner Gloria stattfindet. Außerdem zu gewinnen: fünf Tagespässe für den Besuch des Fachkongresses in Wert von 370 Mark pro Karte. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die genauen Teilnahmebedingungen können bei der Registrierung aufgerufen werden. Mehrfach-Registrierungen werden nicht berücksichtigt).

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche