Editorial, Kommentar, Top-Story: 22.12.2005

Durchatmen — und auf ein Neues

Das Jahr geht zu Ende, und es spielen sich die üblichen Szenarien ab: Die Innenstädte sind voll, es wälzt sich eine interessante und mitunter explosive Mischung aus Leuten durch Straßen und Kaufhäuser, weil die einen noch hektisch eine lange Einkaufsliste abarbeiten müssen und die anderen alle Zeit der Welt haben, um sich völlig völlig entspannt treiben zu lassen — im bunten Gewusel und Gewimmel der Weihnachtsmärkte.

Derweil biegen sich anderswo viele Schreibtische unter der Last unerledigter Jobs. Die To-Do-Listen werden wieder länger, neue Kalender werden in Betrieb genommen.

Dies ist aber auch die Jahreszeit vieler schöner Rituale: Dazu gehört, ganz besonderen Dank zu sagen. So dankt die Redaktion von www.film-tv-video.de allen, die uns als Nutzer 2005 treu geblieben oder neu hinzugekommen sind. Durch Ihr Interesse konnte www.film-tv-video.de auch in diesem Jahr seine positive Entwicklung fortsetzen. Danke auch, dass Sie uns in vielen Fällen weiter empfohlen oder anderweitig unterstützt haben.

Bei allen Anzeigenkunden bedanken wir uns ebenfalls ganz herzlich für ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr. Ohne die wachsenden Erträge aus dem Anzeigengeschäft gäbe es www.film-tv-video.de nicht und wir könnten unsere Nutzer nicht mit kostenlosen Infos versorgen. Wo und wie auch immer Sie die Stunden vor dem Fest verbringen: Wir hoffen, dass Sie zumindest auch etwas Ruhe und Entspannung finden und die »Zeit zwischen den Jahren« für sich und Ihre Nächsten nutzen können. Kommen Sie, begleitet von unseren besten Wünschen, gut rüber nach 2006. Eines sei an dieser Stelle schon versprochen: Auch im kommenden Jahr geht es bei www.film-tv-video.de ungebremst weiter. Wir werden einen neuen Bereich launchen — lassen Sie sich überraschen.

Sie werden sehen.

Autor
Christine Gebhard, Gerd Voigt-Müller
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Editorial, Kommentar, Top-Story