Display: 27.09.2007

Panasonic: PT-AX200

16:9-LCD-Heimkinoprojektor.

40097-B_0907_Pana_PT_AX200Panasonics LCD Projektor PT-AX200 ist für den Heimkinomarkt konzipiert.

Panasonics LCD-Heimkinoprojektor PT-AX200 löst den PT-AX100 ab und bietet laut Hersteller im Unterschied zum Vorgänger ein neues optisches System, das sehr scharfe und detailreiche Bilder mit einer Helligkeit von 2.000 ANSI-Lumen erreichen soll. Als Besonderheit hebt Panasonic eine Funktion hervor, die mit Hilfe eines Lichtsensors die Bildhelligkeit automatisch dem Umgebungslicht anpasst. Der Wechsel zwischen Tageslichteinfall und Dunkelheit soll die Bildqualität auf der Leinwand nicht mehr verändern. Im Unterschied zum Vorgängermodell passt die Sensorfunktion nach Aussage des Herstellers gleichzeitig die Blende und die Lampenleistung des Projektors sowie die Schärfeanhebung an. Zur optimalen Darstellung von Bildern soll beim PT-AX200 auch eine dynamische Blende und eine dynamischen Gammakorrektur beitragen. Außerdem soll Panasonics Smooth-Screen-Technologie störende Schatten-Gitterlinien verhindern, die durch den Abstand der Umlenkspiegel im Projektor entstehen können.

Zu den weiteren Funktionen des neuen 16:9-LCD-Projektors gehört unter anderem das Cinema-Color-Management. Es ermöglicht laut Hersteller über die 12-Bit-Gammakorrektur eine realistische Farbeinstellung. Die Farbwiedergabe soll sich damit exakt und individuell abstimmen lassen. Außerdem verfügt der PT-AX200 laut Hersteller über einen Game-Mode, der auf die Darstellung von animierten PC-Spielen abgestimmt ist: Mit einer Ansprechzeit von etwa 0,3 ms und einer besseren Farb- sowie Grauabstufung speziell in dunklen Bereichen, soll er für eine optimale Projektion von Game-Sequenzen sorgen.

Um den Projektor ohne weiteres Zubehör für Heimkino wie Videospiel nutzen zu können, wurde auch die I/O-Bestückung der AX-Serie verbessert: Der PT-AX200 verfügt über zwei HDMI-Eingänge.

Verzerrungen bei der Projektion lassen sich mit der vertikalen Trapezkorrektur kompensieren. Ein 2-fach-Zoom-Objektiv und die Lens-Shift-Funktion sollen Aufbau und Installation des PT-AX200 leicht gestalten. Laut Panasonic bringt es der Projektor auf eine Bilddiagonale von 254 cm bei einem Abstand von nur 124 cm. Die verbesserte Lens-Shift-Funktion soll dabei höchste Einstellungsflexibilität ohne Bildqualitätsverlust garantieren.

Panasonic will den PT-AX200 ab Ende September 2007 ausliefern.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Display


Das könnte Sie ebenfalls interessieren: