Kamera: 12.02.2010

Panasonic: AG-BS300, AG-CA300G

Kamera Studio System – bestehend aus Basisstation und Kamera-Adapter.

Das neue Kamera-Studio-System AG-BS300 und AG-CA300G lässt sich laut Panasonic auf fast alle P2HD– und DVCPROHD-Camcorder adaptieren. Ohne Qualitätsverluste sollen sich dabei die relevanten Studiosignale wie Programmvideo-, Returnvideo, Intercom, Tally– und Mikrofonsignale sowie die Spannungsversorgung über ein Standard BNC-Videokabel beziehungsweise ein optionales DC-Kabel übertragen lassen. Die maximale Kabellänge ist auf 100 m spezifiziert. Als adaptierbare Camcorder nennt <ADR 34040>Panasonic</ADR> für P2 HD die Modelle AG-HPX301, AG-HPX500 Serie, AJ-HPX3700, AJ-HPX2700, AJ-HPX3000 und AJ-HPX2100, und bei DVCPROHD das Modell AJ-HDX900.

Bei den Produkteigenschaften der Basisstation AG-BS300 macht Panasonic folgende Angaben: Digitale Signalübertragung mit Embedded-Audio-Funktion, bis zu 100 m Distanz absetzbar, Übertragung von HD-SDI-Video, Return Video, Tally- und Mic-Signale, und Genlock mit zwei BNC-Verbindungen, 70W Leistungsübertragung über die DC-Spannungsversorgung zur Kamera, unterstützt 100/240V AC und 12V-DC-Spannungsversorgung, 2 x SDI (HD/SD) Video-Ausgänge und 1 x Composite-Video-Ausgang, BB Sync und Tri-Level Sync Unterstützung (Tri-level Sync nicht im SD-Mode).

Die Kamera kann von der Basisstation aus mit der neuen Kamerafernbedienung AG-EC4 oder einer AJ-RC10 justiert und eingestellt werden. Dazu gibt der Hersteller nachfolgende Produkteigenschaften an:

Kamerafernbedienung AG-EC4G: kostengünstige Kamerafernbedienung für die AG-HPX301 und AG-HPX500 mit einem Gewicht von nur 620g. Funktionen: Gain Up/Down, Output Cam/Bar Selection (linked to Auto Knee), White Balance A/B/Preset Selection, AWB/ABB Execution, Shutter SS/Fix/Off Selection und Speed Setting, Iris Auto/Manual Selection and Adjustment, Master Pedestal, Painting, Camera Menu Operation, Recorder Operation (Rec/Play/FF/Rew/Rec Check), User Buttons (3), Character On/Off. 10m Anschlusskabel im Lieferumfang.

AG-YA500G Interface-Box: schaltet das Return-Video in den Viewfinder und unterstützt die Tally-Funktion. Als unterstützte Viewfinder nennt Panasonic die Modelle AJ-CVF100G, AJ-HVF21G, AJ-VF20WB, AJ-VF15B und AG-VF11G.

Den Einsatz des Systems sieht Panasonic in kleineren oder transportablen Studioapplikationen und SNG-Anwendungen, und macht folgende Nettopreis-Angaben: AG-BS300E Basis-Station rund 3.250 Euro, AG-CA300G Kamera-Adapter rund 2.425 Euro, AG-EC4G-Fernbedienung rund 1.850 Euro und AG-YA500G VF Interface Box rund 900,00 Euro

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamera