3D-Software, Grafik, Postproduction, VFX: 11.09.2014

Maxon Cinema 4D Release 16 verfügbar

Der Hersteller kündigt für die 3D-Software neue Funktionen an, darunter das PolyPen-Werkzeug, einen Motion Tracker und einen Reflectance-Materialkanal.

Maxon kündigt Cinema 4D Release 16 (R16) der 3D-Softwarelösung für Motion Graphics, Visual Effects, Visualisierung, Painting und Rendering an. Neben zahlreichen Workflow-Optimierungen enthält Cinema 4D R16 neue Features wie das PolyPen-Werkzeug für Modeling, einen Motion Tracker zur Integration von 3D-Content in Realfilmmaterial sowie den neuen Reflectance-Channel, mit dem sich komplexe Materialien mit vielschichtigen Spiegelungen und Glanzlichtern erzeugen lassen.

»Die Profis in der Content-Produktion müssen sich zur Steigerung ihrer Produktivität auf effiziente Tools verlassen können«, bemerkt Harald Egel, CEO und Mitbegründer von Maxon. »Cinema 4D R16 ist ein wegweisendes Release, das Maxons Anspruch unterstreicht, 3D-Designern die kompromisslosesten, stabilsten und anwenderfreundlichsten Softwarelösungen zu bieten.«

Preise, Verfügbarkeit und Upgrade

Cinema 4D Release 16 ist bei Maxon und seinen autorisierten Fachhandelspartnern erhältlich. Kunden mit einem am 2. September 2014 aktiven Maxon Service Agreement (MSA) erhalten das Upgrade auf die neue Version automatisch. Cinema 4D Release 16 ist für Windows und Mac OSX erhältlich.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
3D-Software, Grafik, Postproduction, VFX