Zubehör: 03.06.2015

Manfrotto: Manueller Follow Focus

Manfrotto erweitert sein Angebot für Foto- und Video-Anwendungen um eine manuelle Follow-Focus-Schärfezieheinrichtung.

Der Follow Focus verfügt laut Manfrotto über einen »Zero Backlash«-Mechanismus, der absolut exaktes Fokussieren ermögliche und keinerlei Spiel zwischen den Bewegungen der Hand und der Objektivbewegung erlaube. Das ermögliche dem Anwender ein gleichmäßiges, genaues Ziehen der Schärfe. Der Anwender kann den Fokus jederzeit exakt einstellen – egal ob er eine DSLR oder kompakte Systemkamera mit Wechselobjektiven zum Filmen einsetzt, so Manfrotto. Der Mechanismus eliminiere zudem jegliche Vibration und garantiere bestmögliches Schärfeziehen mit manuellem Fokussieren, so Manfrotto.

Zwei Stopper-Positionen erlauben es demnach, den aktiven Fokusbereich zu begrenzen, was bei Aufnahmen schnelles und sicheres Scharfstellen ermöglichen soll. Zwei austauschbare Markierscheiben ermöglichen das schnelle Auffinden von bestimmten Fokuspunkten.

Der Follow Focus lässt sich auf gängigen 15mm-Rohren montieren. Die Drehrichtung sowie die Position des auf den Rohren montierten Follow Focus lässt sich ändern und ermöglicht so die Verwendung mit unterschiedlichen Objektiven.

Der Follow Focus wird mit einem Zahnkranz mit 50 Zähnen/Modul 0,8 und Zahnriemen sowie einem 35-mm-Reibrad geliefert. Als Zubehör gibt es ein großes Handrad, das über einen Standard-Innenvierkant verfügt: zum Anschluss einer flexiblen Welle zur komfortablen Bedienung des Follow Focus aus größerem Abstand.

Der manuelle Follow Focus von Manfrotto ist ab sofort zum Preis von 616,42 Euro (UVP) im Handel verfügbar.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Zubehör