NAB2018, Postproduction, Workflow: 08.04.2018

NAB2018: EditMate von Arvato jetzt als On-Demand-Version

Arvato Systems zeigt eine On-Demand-Version des Video-Production-Management-Systems EditMate.

VPMS EditMate von Arvato ist ein Produktions-Asset Management System (PAM) für Adobe Premiere Pro CC. Neu ist jetzt eine On-Demand-SaaS-Edition dieses Produkts.

EditMate will Content-Herstellern helfen, die immer größer werdenden Flut an zu bearbeitenden Projekten, Daten und Metadaten zu bewältigen. Und zwar, indem es alle Projekte und Medien in eine einzige, durchsuchbare Bibliothek bringt sowie komplexe Ordnerstrukturen beseitigt. EditMate verwaltet die Projektvorlagen und importiert automatisch regelmäßig verwendete Medienressourcen (z.B. Logos, Grafiken etc.) in Projekte und setzt Sequenzparameter ein.

EditMate
Arvato bietet EditMate jetzt auch als On-Demand-SaaS-Version an.

Nun gibt es eine On-Demand-Version und Stefan Eckardt, Head of Product Management & Presales, Arvato Systems sagt dazu: »Die Cloud ist ein Kernelement im digitalen Geschäftsmodell für jeden, der nach Agilität, Flexibilität und Effizienz strebt. Deshalb freuen wir uns sehr, eine On-Demand-Version von VPMS ‚EditMate‘ präsentieren zu können.«

Für das On-Demand-Angebot, das über ein Webportal zugänglich ist, steht eine Testversion von EditMate zur Verfügung. Neben Einstiegspaketen für kleinere Arbeitsgruppen gibt es erweiterte Pakete, inklusive der Features für das Remote-Arbeiten von unterwegs. Zusätzliche Accounts können nach Bedarf monatlich hinzugefügt werden, aber auch Unternehmens-Accounts sowie Private-Cloud-Anwendungen sind möglich.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
NAB2018, Postproduction, Workflow

Sponsoren NAB-Berichterstattung