NAB, Tech-News 2020: 20.05.2020

MOG unterstützt ProRes-Formate

MOG Technologies unterstützt künftig Apple ProRes-Formate in seinen Produkten.

Produkte wie MAM4Pro, mDeck und mxfSpeedrail ermöglicht es fortan, ProRes-Inhalte mit deutlich reduzierten Videodateigrößen nativ zu kodieren und zu dekodieren, wobei die 10-Bit 4:2:2-Qualität erhalten bleibt.

MOG unterstützt nun Apple ProRes.

Mog-Produkte unterstützen Apple ProRes 4444 XQ, ProRes 4444, ProRes 422 HQ, ProRes 422, ProRes 422 LT und ProRes 422 Proxy. Dazu gehören auch die Modi mit hohem Dynamikbereich HLG und HDR10 (2084 PQ), sofern verfügbar.

Luís Miguel Sampaio, CEO von MOG , sagt »Wir liefern erstklassige Servicefunktionen mit offiziell lizenzierten und zertifizierten ProRes-Formaten, die einen reibungslosen Arbeitsablauf und verkürzte Produktionszeiten garantieren.«

Zu den Produkten, die ProRes unterstützen, gehören:

  • mxfSpeedrail – Professional Media Gateways
    mediaCard, mediaMove, mediaPlay, mediaRec, mediaNDI
  • mDeck – Professional Media Decks
  • MAM4Pro – Digital Media Production
    4Pro mediaRec, 4Pro mediaMove, 4Pro mediaPlay
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
NAB, Tech-News 2020

Wir danken den Sponsoren der aktuellen News-Berichterstattung bei film-tv-video.de