Branche, Corona: 24.06.2020

Set-Abstandwarner von Riedel: DisTag

Riedel hat mit DisTag ein neues Gerät zur Distanzüberwachung vorgestellt: Es alarmiert die Träger, wenn der vorgeschriebene Mindestabstand unterschritten wird.

Riedel, DisTag
DisTag warnt, wenn man sich etwa bei Dreharbeiten zu nah kommt.

Beim Arbeiten, wenn man etwa in einer Live-Situation dreht oder in der Hitze des Gefechts hektisch oder emotional wird, kann es leicht passieren, dass man etwa im Drehalltag die derzeit gültigen Abstandsregeln nicht einhält.

Riedel, DisTag
Um den Hals oder in der Tasche getragen, warnt das Gerät.

DisTag von Riedel erinnert einen in solchen Momenten daran und alarmiert die Beteiligten zuverlässig und präzise, wenn der vorgeschriebene Mindestabstand zwischen ihnen unterschritten wird — solange jeder seinen DisTag bei sich trägt.

Riedel, DisTag
Kompakt und leicht: 93 x 41 mm und 61 g. 12 Stunden in Bereitschaft.

Um den Hals oder in der Tasche getragen, warnt das Gerät alle seine Träger sofort durch haptische, optische und akustische Signale, wenn man sich zu nah kommt.

Mit seinem kompakten und minimalistischen Design ist DisTag gleichermaßen geeignet für Medien- und Veranstaltungsproduktionen, Industriebetriebe, Einzelhändler, medizinische Einrichtungen, öffentliche und kulturelle Institutionen sowie Bildungsstätten. Das Gerät bietet drei jeweils zweistufige Signalstufen: einen Vibrationsalarm (haptisch), ein LED-Signal (optisch) und ein Tonsignal (akustisch). Die Distanzgrenzen der Warnstufen können nach den jeweils geltenden Vorschriften angepasst und individuell festgelegt werden.

Riedel, DisTag

Thomas Riedel, Gründer, CEO, Riedel Communications
Thomas Riedel, Gründer und CEO, Riedel Communications.

»Nach Wochen der Ausnahmesituation aufgrund von Covid-19 kehrt unsere Gesellschaft langsam zur Normalität zurück — einer neuen Form von Normalität. Denn auch bei schrittweiser Öffnung von Industrie- und Ausbildungsstätten, Geschäften und Kultureinrichtungen hat die Verlangsamung der Ausbreitung des neuen Virus weiterhin oberste Priorität«, so Thomas Riedel, Gründer und CEO, Riedel Communications. »Neben den bekannten Hygieneregeln ist die Einhaltung des notwendigen Sicherheitsabstandes zwischen Menschen ein elementarer Bestandteil der Vorsichtsmaßnahmen. Und genau hier kommt DisTag ins Spiel«

Riedel, DisTag
Funktionsweise des DisTag.

Jacqueline Voss, Corporate Business Development Manager bei Riedel, ergänzt: »Mit seiner handlichen Größe von 93 x 41 mm und geringem Gewicht von 61 g ist das Gerät kompakt, komfortabel und für den Anwender kaum wahrnehmbar. DisTag kann praktisch überall eingesetzt werden, ob drinnen oder draußen, und der integrierte Akku liefert bis zu 12 Stunden Strom. Und da keine zusätzliche Infrastruktur erforderlich ist, lässt sich das System jederzeit problemlos erweitern – alles, was benötigt wird, sind weitere DisTags.«

 

Keine Infos mehr verpassen und einfach den Newsletter abonnieren:

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche, Corona