Messe: 11.04.2011

NAB2011: Harmonic und Omneon — vereinigt mit neuen Produkten

Nach der Übernahme von Omneon durch Harmonic kurz vor der IBC2010, präsentieren sich die Unternehmen zur NAB2011 nun als Einheit, zeigen die gemeinsame Marschrichtung auf und stellen auch neue Produkte vor.

Omneon (D-Vertrieb: Netorium) wird als Produktname weiterleben und Harmonic gab bekannt, dass die Vereinigung und Integration der Unternehmen rasch voranschreite. Die eigene Marktposition sieht der Hersteller in beiden Bereichen, die durch die Übernahme zusammenkamen, sehr positiv: Bei den Broadcast-Servern hat das Unternehmen demnach in den vergangenen fünf Jahren stets den größten Marktanteil erreicht und weltweit werden mehr als 35.000 Kanäle mit Omneon-Servern ausgespielt. Acht von zehn der größten Satellitenbetreiber nutzen Harmonic-Encoder und die Mehrheit der Installationen von Microsoft Mediaroom IPTV setzen Harmonic Headends ein.

Um diese gute Marktposition zu halten und auszubauen, beschäftigt Harmonic nach eigenen Angaben 450 Ingenieure und investiert derzeit jährlich rund 100 Millionen US-Dollar in Forschung und Entwicklung.

Produkte

Zur NAB2011 stellt Harmonic neue Video-I/O-Module für seine Spectrum-Server vor: die MediaPort-7000-Serie. Damit kann der Server künftig mehr Codecs, Formate, Frame-Raten und Auflösungen gleichzeitig verarbeiten und es wird Up-, Down- und Cross-Konvertierungsfunktionalität integriert. Außerdem ist Simulcast-Betrieb in SD und HD für jeden Kanal möglich. Die einzelnen Mediaports wird es als mit zwei und vier Kanälen in Form von Einsteckkarten geben, die während des laufenden Betriebs nachgerüstet werden kännen. Zuerst werden die Modelle MediaPort 7100 und MediaPort 7600 lieferbar sein. MediaPort 7100 bietet SD/HD-Aufnahme und Wiedergabe mit DV-basierten Codecs, SD/HD-Wiedergabe von MPEG-2-codiertem Material, interne Up-, Down- und Cross-Konvertierung, HD- und SD-Ausgängefür jeden Kanal. MediaPort 7600 bietet zusätzlich noch AVC-Intra-Aufnahme und Wiedergabe.

Spectrum MediaCenter ist eine neue Version des Spectrum-Servers mit integriertem Speicher und externen MediaPorts. Darin sieht Harmonic eine optimale Lösung für kleinere Broadcaster mit Bedarf für bis zu 12 Kanäle.

ProStream 4000 ist ein Echtzeit-Transcoder, der parallel mehrere jeweils angepasste Streams für verschiedene Distributionsplattformen ausgeben kann. Er bietet H.264-Encoding, es können parallel bis zu 48 Video-Inputs und 48 Mobiltelefon, 18 iPhone-, 12 SD- und vier transkodierte HD-Videoausgänge pro HE verarbeitet werden.

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe