IBC2017, Kamera: 15.09.2017

IBC2017: Panasonic zeigt EVA1-Demomaterial

Der italienische Kameramann Filippo Chiesa drehte mit der Panasonic Produktionskamera AU-EVA1 Demomaterial in Island. Das Demomaterial ist am Panasonic-Stand zu sehen und steht auch bei Youtube bereit.

Nela Pertl.

Der Kameramann konnte dank 5,7K-Super35 mm Sensor und den zwei nativen ISO–Einstellungen (800 und 2.500)  bei nahezu allen Beleuchtungsverhältnissen EVA1-Demomaterial aufzeichnen, erläutert Panasonic.

Die AU-EVA1 bietet einen Dynamikbereich von 14 Blendenstufen, der eine genaue Abstufung der Belichtung von hell zu dunkel und die Aufnahme von akkuraten Farben und satten Hauttönen ermöglicht, so Panasonic. Die Kamera hat einen nativen EF-Mount, wodurch Anwender die große Auswahl an EF-Objektiven nutzen können. Die AU-EVA1 unterstützt auch die Produktion von HDR-Aufnahmen. 

»Man bekommt selten die Gelegenheit, mit einer so heiß begehrten Kamera zu arbeiten und das Vertrauen von Panasonic war ein echtes Privileg«, sagt Filippo Chiesa, Regisseur und Kameramann. Nela Pertl, Marketing Manager EMEA bei Panasonic, ergänzt: »Wir freuen uns sehr über die Aufnahmen von Filippo«.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC2017, Kamera

Sponsoren der IBC-Berichterstattung