8K, Display, IBC2017, Technology: 19.09.2017

IBC2017: Dünnes, großes 8K-OLED-Display von LG

Ja, es ist ein Prototyp und die Stege muss man sich derzeit noch wegdenken: Aber was LG bei der IBC zeigte, war dennoch ein beeindruckend dünnes, großes, leichtes 130-Zoll-Display für 8K-Bilder.

LG, IBC, OLED, IBC2017, 8K
Prototyp eines 8K-Displays auf OLED-Basis, das 8K-Bilder in HDR, WCG und HFR darstellen kann.

Es ist ein Prototyp und ein paar Aspekte sind definitiv noch nicht gelöst. Dennoch konnte das Display, das LG in der Future Zone der IBC zeigte, schon jetzt beeindrucken. Es handelte sich um ein aus vier 4K-Displays kombiniertes 8K-Display. Zwischen den einzelnen Displays liegen derzeit noch Stege, die im Lauf der weiteren Entwicklung verschwinden sollen.

LG, IBC, OLED, IBC2017, 8K
Nur zwei Millimeter dick war das 8K-OLED-Display in der Future Zone.

Der eigentliche Bildgeber ist eine dünne, flexible Folie, die ohne Hintergrundbeleuchtung ein helles, klares, kontrastreiches Bild mit tiefen Schwärzen wiedergeben kann, weil es auf der selbstleuchtenden OLED-Technologie beruht.

Auf Basis dieser dünnen Folie soll es möglich werden, große, dünne, leichte und sogar rollbare Displays herzustellen. Die Displays soll man letztlich wie eine Leinwand auf und abrollen können — für den Transport, oder um sie nach Gebrauch verschwinden zu lassen.

LG, IBC, OLED, IBC2017, 8K
Ein paar Infos fasste die Schautafel neben dem Display zusammen.

Prinzipiell ist so etwas schon länger möglich, aber die bisherigen Materialien waren nicht robust genug gegen Umwelteinflüsse wie etwa Luftfeuchtigkeit, um so etwas tatsächlich praxistauglich herzustellen. Und natürlich stellt auch die Größe von 130 Zoll Bilddiagonale eine Herausforderung für die Produktionstechnik dar.

In ein paar Jahren aber, so sagt es LG voraus, wird es möglich sein, solche Displays für den Praxisbetrieb herzustellen, wie das in der Future Zone gezeigte — dann natürlich ohne Stege und wirklich rollbar.

Letzteres war nämlich beim Prototypen noch nicht der Fall, obwohl auch dieser nur 2 mm dick war.

Gezeigt wurden darauf Bilder mit einer Auflösung von 7.680 x 4.320 Bildpunkten mit vergrößertem Farbraum (WCG) und hohem Kontrastumfang (HDR) in einer Bildrate von 120 fps.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
8K, Display, IBC2017, Technology
Sponsoren der IBC-Berichterstattung