IBC2022, Unternehmen: 09.09.2022

Riedel übernimmt SimplyLive

SimplyLive bietet software-basierte Produkte für die Multikameraproduktion an — und gehört nun zur Riedel-Gruppe.

Riedel, SimplyLive
Am Haupteingang des Amsterdamer Messezentrums RAI gibt Riedel bei der IBC2022 schon einen Hinweis für eine seiner größten Neuheiten: Die Übernahme von SimplyLive.

Mit der Übernahme des Live-Produktions-Spezialisten SimplyLive will Riedel nach eigenen Angaben sein Engagement unterstreichen, seinen Kunden im Videomarkt weiterhin innovative, zukunftssichere Technologien und skalierbare Workflows anzubieten.

IBC2022, Haupteingang IBC2022
Aber wenn man das ganze Plakat sieht, sagt es mehr.

SimplyLive wurde 2016 gegründet und bietet software-basierte Produkte für die Multikameraproduktion an, darunter eine All-in-One-Produktionssuite, Replay/Slowmo, Venue Gateways und Multiviewer für anspruchsvollste Sportvideo- und Broadcast-Anwendungen wie die Fußball-Weltmeisterschaft, den Super Bowl sowie die Olympischen Sommer- und Winterspiele.

IBC2022, Riedel, Stand
Der IBC2022-Stand von Riedel.

Mit diesem Schritt erweitert Riedel sein hardware-zentriertes Portfolio für Videotransport und -processing nun um COTS- und cloud-basierte Lösungen — stößt hiermit aus Sicht des Unternehmens nun auch in das Herz der Live-Produktion vor.

Zentrale von Riedel in Wuppertal.

Gleichzeitig gewinnt Riedel wertvolles Know-how und Ressourcen, um seinen Kunden neue Services und Einsatzmodelle anzubieten. Im Gegenzug profitiert SimplyLive von Riedels umfassender globaler Vertriebs- und Support-Infrastruktur und kann so sein einzigartiges Produktportfolio einem breiteren Publikum zugänglich machen.

Riedel, SimplyLive
Thomas Riedel, Luc Doneux und Rik Hoerée.

»Wir freuen uns sehr, unsere Kräfte mit Riedel zu bündeln, einer etablierten Marke mit hervorragenden Produkten«, so Luc Doneux, CEO von SimplyLive. »Wir sehen großes Potenzial in der Kombination unser beider Expertise und freuen uns auf eine mögliche Software-Integration in der Zukunft. Wir sind zuversichtlich, dass die größere Reichweite von Riedel unsere Entwicklung beschleunigen wird und uns dabei unterstützt, unsere Kunden weltweit noch besser zu bedienen.«

SimplyLive hat noch einen eigenen IBC-Stand.

»Mit dieser Akquisition verwirklichen wir unsere Vision, in das Herz der Live-Produktion vorzudringen und neue Workflows, Einsatzmöglichkeiten und Geschäftsmodelle anzubieten, die den dynamischen Anforderungen unserer Kunden aus der Sport-, Medien- und Unterhaltungsbranche gerecht werden«, so Rik Hoerée, CEO Product Division, Riedel Communications. »Vereinfachte, verteilte Produktions-Workflows, die in der Cloud, im Rechenzentrum oder vor Ort eingesetzt werden können, sind der Schlüssel, um die steigende Nachfrage nach Content zu befriedigen und gleichzeitig nachhaltige Produktions-Geschäftsmodelle für unsere Kunden zu gewährleisten. SimplyLive bringt nicht nur großartige Produkte mit, sondern auch über 200 Jahre gesammelte Erfahrung in der Live-TV-Produktion. Zusammen mit Riedels erfolgreichem Portfolio an Intercom– und Videolösungen sowie unserer globalen Vertriebs-, Marketing- und Customer Success-Präsenz eröffnet dies neue Perspektiven für beide Unternehmen – vor allem aber für unsere weltweite Kundenbasis.«

»Dies ist ein großer Tag in der Geschichte von Riedel und ein wichtiger Schritt für unsere Product Division und die gesamte Riedel-Gruppe«, so Thomas Riedel, CEO der Gruppe. »Ich freue mich sehr darauf, das SimplyLive-Team bei Riedel willkommen zu heißen und gemeinsam die Art und Weise zu verändern, wie Groß-Events produziert werden, um mehr Zuschauer zu erreichen.«

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC2022, Unternehmen

Sponsoren der IBC-Berichterstattung 2022