Recording, Storage: 05.12.2013

Avid: Isis 7500 Zentralspeicher

Isis 7500 optimiert und beschleunigt die Medienproduktion in komplexen Umgebungen, bietet im Vergleich zu Isis 7000 doppelten Speicherplatz sowie hohe Leistung und Verfügbarkeit für große Produktionshäuser.

Mit Isis 7500, dem Nachfolger von Isis 7000, stellt Avid die neueste Version seiner Zentralspeicherlösung vor. Isis 7500 bietet nicht nur die Möglichkeit zur vernetzten Zusammenarbeit in Echtzeit, sondern auch hohe Speicherkapazität und Leistungsfähigkeit für große Rundfunkanstalten und Postproduktionen.

Funktionen im Überblick

• Höhere Kapazität und bessere Skalierbarkeit: Die neue 128-TB-Konfiguration, die vom ebenfalls neuen Storage-Blade-System i8000 sowie der Isis-Software 4.6 unterstützt wird, ermöglicht das Skalieren des Systems mit bis zu drei Petabyte (PB) reiner Speicherkapazität — und damit doppelt so viel wie bei Isis 7000.

• Hohe Leistungsfähigkeit: Dank seiner patentierten Technologie und der gesteigerten Performance stellt Isis 7500 die termingerechte Erstellung von Content sicher — und bietet dabei auch in komplexen Postproduktionen mehr Mediastreams pro Isis-Engine. Auch bei zunehmender Nutzerzahl bleibt die Echtzeit-Performance systemübergreifend stabil.

• Zusammenarbeit in Echtzeit: Die Zentralspeicherlösung Isis ermöglicht es, dass zahlreiche Editoren und Redakteure zusammenarbeiten und Projekte schneller und effizienter abwickeln können, indem sie dasselbe System unternehmensübergreifend oder über Interplay Sphere sogar weltweit nutzen. Isis 7500 ermöglicht den gleichzeitigen Zugriff von 330 Nutzern.

• Zuverlässiger Schutz: Die Hardware bietet hohe Betriebssicherheit: Dank patentierter Datenverteilungs-Technologie kann Isis 7500 auch im Fall eines Festplattenfehlers durch automatische Wiederherstellung des Laufwerks weiter in Echtzeit genutzt werden.

• Offene, workflow-zentrierte Plattform: Isis wurde im Hinblick auf den gesamten Postproduktions-Workflow konzipiert und kann problemlos mit anderen Systemen integriert werden — wie etwa mit AirSpeed 5000 für Ingest/Playout, dem Interplay Asset Management, Schnittsystemen von Avid sowie Pro Tools für die Audioproduktion, Das neue Speichersystem beschleunigt so den kompletten Workflow. Es ist außerdem mit Drittanwendungen und -servern kompatibel und lässt sich unkompliziert in bestehende Infrastrukturen einbinden, so der Hersteller.

• Unterstützt HD und hochauflösende Daten: Isis 7500 unterstützt SD, HD und andere hochauflösende Datenstandards. Die extra hohe Speicherkapazität sorgt dafür, dass die Inhalte überall und für jeden zur Verfügung stehen.

• Geringere Gesamtbetriebskosten: Die Gesamtbetriebskosten können durch das neue Storage-Blade-System i8000 gesenkt werden, denn das System stellt jetzt im Vergleich zu seinen Vorgängern den doppelten Speicherplatz zur Verfügung (bis zu drei Petabyte), und zwar mit dem gleichen Setup wie bei kleineren Konfigurationen. Das heißt: kein zusätzlicher Stromverbrauch, keine zusätzliche Kühlung, Verkabelung oder sonstige zusätzliche Betriebskosten.

Verfügbarkeit und Preis

Isis 7500 ist ab Dezember 2013 weltweit erhältlich. Der Preis für Isis 7500 mit 128 TB Isis Engine und System Director inklusive Software und ExpertPlus Hardware Support startet bei rund 185.000 Euro (Endkunden-Bruttopreis).

Kunden mit einem Avid Advantage ExpertPlus oder Elite Support Plan können jederzeit ein Upgrade auf die Software Isis 4.6 durchführen, indem sie sich in ihren Avid Master Account einloggen.

Empfehlungen der Redaktion:

03.10.2013 – IBC2013: Echtzeit-Speicherlösung Isis 5500

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Recording, Storage