Kamera, Messe: 09.04.2014

NAB2014: Grass Valley zeigt neue Slomo-Kameras und 4K-Kameratechnologie

Eine 4K-Kamera, die Objektive mit B4-Mount nutzt, zeigt Grass Valley als Technologiedemonstration. Schon zur Produktreife sind hingegen vier neue Slomo-Kameras der LDX-Baureihe entwickelt.

Grass Valley zeigt an seinem NAB-Stand eine Technologie-Demonstration zum Thema 4K-Live-Kamera: Basierend auf der LDX-Kamerabaureihe hat das Unternehmen eine 4K-Kamera entwickelt, die Objektive mit B4-Mount verwendet, wie sie in der Live-Übertragung üblich und weit verbreitet sind. Mit einer daraus entwickelten Kamera könnte man etwa im Sportbereich Live-TV-Übertragungen in 4K realisieren, ohne bei den Themen Schärfentiefe, Bildwinkel und Empfindlichkeit, Kompromisse gegenüber HD-Produktionen eingehen zu müssen.

Ebenfalls überwiegend für den Sportbereich hat Grass Valley vier neue Slow-Motion-Kameras entwickelt: Die LDX HS (für Highspeed) und eine kompakte Version davon, die LDX Compact HS erreichen die dreifache Bildrate (also 150 fps im 50-Hz-Modus). Die LDX XS (für Extreme Speed) und deren Kompaktversion LDX Compact XS schaffen Zeitlupen bis zur sechsfachen Bildrate (also 300 fps im 50-Hz-Modus).

Die Zeitlupenkameras können mit verschiedenen Servern genutzt werden, darunter auch mit Servern von Grass Valley, die wiederum mit dem K2-Dyno-Controller von Grass Valley als Replay-Systeme gesteuert werden können. Die Controller-Software verfügt in der jüngsten Version über einen neuen Algorithmus für die Wiedergabe von Zeitlupensequenzen mit unterschiedlichsten Bildraten.

Empfehlungen der Redaktion:

03.04.2014 – NAB2014: So berichtet film-tv-video.de aus Las Vegas

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamera, Messe

NAB2014 Sponsoren