Unternehmen: 11.12.1999

NTV arbeitet mit Peak-Grafik-Software

NTV setzt die Peak-Softwares »Pilot« und »Everest« für Gestaltung, Asset-Management und Ablaufsteuerung von 2D- und 3D-Animationen ein.

B_NEBR_1299_NTVBerlinNeuer Look bei NTV

Die Entscheidung fiel unter anderem deshalb für die Software von Peak, weil sie sehr gute Möglichkeiten bietet, Business- und Finanzinformationen so zu integrieren, dass sie zum generellen Grafiklook des Nachrichtensenders NTV passen.

Bei NTV können Journalisten mit der Peak-Software nun mit Hilfe diverser Schablonen sehr schnell und unkompliziert Grafiken erstellen. Bei anderen Systemen ist die Erstellung von Grafiken für Liveprogramme sehr aufwendig, so Ken Tiven, verantwortlich für Systementscheidungen, aber dank spezieller Softwarefunktionen der Peak-Software lasse sich dieser Prozess deutlich beschleunigen.

Die »Pilot«-Software läuft bei NTV auf Windows-98- und auf NT-Rechnern und steuert das Rendering der Everest 3D-Grafiksoftware auf zwei SGI Onyx2-Maschinen und auf diversen Havarie-Workstations.

Neben dem Einsatz der Peak-Software kann NTV noch eine zweite Premiere feiern: Der Nachrichtensender aus Berlin setzt erstmals das Interface zwischen der Peaksoftware »Pilot« und dem Avstar Newsroom-System ein. Das Interface sorgt dafür, dass die Elemente der Pilot-Playout-Liste direkt in die Newsstar-Playout-Liste übertragen werden.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Unternehmen