Investition: 13.12.2000

Deutsche Welle kauft Avid NewsCutter

Die Deutsche Welle (DW) will künftig vier Avid NewsCutter FX, Unity for News sowie iNews-Steuer-Software einsetzen. Damit ersetzt der Sender sein bestehendes Sony-Newsroom-System, das bei der DW installiert ist und gemeinsam mit Sony im Praxisbetrieb optimiert und weiterentwickelt werden sollte.

Das Sony-Newsroom-System, das derzeit bei der Deutschen Welle in Berlin im Einsatz ist, wurde im Rahmen einer Entwicklungskooperation mit Sony eingesetzt. Damit wurde bislang das spanischsprachige Journal der DW produziert. Der Vertrag mit Sony läuft allerdings zum Jahresende 2000 aus. Ab dem kommenden Jahr wird die Deutsche Welle nun auf die Hard- und Software von Avid und iNews umstellen. Bei einer Ausschreibung der Deutschen Welle lag Sony mit dem Preis für sein Newsroom-System offenbar massiv über dem Preis für die Avid- und iNews-Systeme, was nun neben einigen anderen Faktoren, zu denen es leider keine offizielle Stellungnahme gibt, dazu führt dass die Deutsche Welle umsteigt. Auch bei ITN in London ist Sony die Implementierung eines solchen Systems nach einer gemeinsamen Erprobungsphase nicht geglückt, allerdings liegt das schon einige Jahre zurück und trat in einem früheren Stadium ein.

In der ersten Stufe nach der Umstellung bei der DW in Berlin sollen DV-Newscutter eingesetzt werden, schon im Frühjahr soll dann jedoch der Umstieg auf MPEG-50-Newscutter mit Fibre-Channel-Vernetzung erfolgen. Laut Ernst Bruckmann, Leiter für Planung und Schulung bei der DW, soll ab dem kommenden Jahr dann nicht nur das spanische, sondern auch das deutsche und das englische Journal mit dem neuen Newsroom-System produziert werden.

Das Investitionsvolumen des Deals beträgt rund eine Million Mark. Die Deutsche Welle will die vier Newscutter-Systeme mit einer Speicherkapazität von rund 30 Stunden bestücken und zusätzlich den On-Air-Server Pluto Airspace einsetzen, der mit vier I/O-Boards für Ingest und Playout bestückt ist. Gesteuert wird alles mit dem Broadcast Control System (BCS) der Firma iNews, deren MediaBrowse-System für die Redaktionsarbeitsplätze eingesetzt werden soll.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition