Personalie: 04.12.2007

Michael Reissinger im Vorstand von Deli Pictures

Als drittes Mitglied der Geschäftsführung soll Reissinger ab 1. Dezember 2007 zusammen mit Sebastian Hellge und Melanie Scharlau den Vorstand des Hamburger Unternehmens bilden.

Der 38-jährige Reissinger soll im Rahmen seiner Tätigkeit bei Deli Pictures die Verantwortung für das Geschäftsfeld Kreation übernehmen, wobei er nach eigenen Angaben besonderes Augenmerk auf die Geschäftsbereiche Visual Direction/Digital-Regie sowie Consulting richten will.

Reissinger hat nach Firmenangaben bereits zwei Jahre erfolgreich mit dem Deli-Team zusammengearbeitet, verfügt somit über einen großen Erfahrungsschatz und bringt gute Referenzen mit. So war Reissinger etwa für Deli Pictures an der Realisation des TV-Spots »VW-Phaeton-Schattenspiele« der Agentur Grabarz und Partner beteiligt, die im Jahr 2007 vom Art Directors Club (ADC) mit Gold ausgezeichnet wurde. Besonders qualifiziert ist Reissinger aus Sicht von Deli durch seine Fähigkeit, »bereits heute neue Trends zu erkennen und über den Bewegtbild-Tellerrand zu blicken«.

Zuvor war Michael Reissinger Creative Director der Werbeagentur Weigertpirouzwolf und davor bei den beiden Hamburger Kreativagenturen KNSK und Scholz & Friends tätig.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Personalie