Unternehmen: 19.07.2010

Vitec Multimedia kauft Focus Enhancements

Die französische Firma Vitec Multimedia übernimmt Focus Enhancements komplett mit allen Assets.

Künftig werden alle Focus-Produkte, etwa die mobilen FS-Diskrecorder, das ProxSys Media-Asset-Management und auch die Konverter unter dem Dach von Vitec Multimedia angeboten. Erst unlängst hatte Vitec auch die Streaming-Firma Optibase übernommen.

Vitec-CEO Philippe Wetzel erläutert, dass man nunmehr über ein Team von über 100 Entwicklungs-Ingenieuren verfüge und Vitec digitale Videolösungen von der »Quelle bis zum Display« anbieten könne.

Für die deutsche Focus-Niederlassung Como werden sich nach Firmenangaben keine großen Änderungen geben: man habe nun eben eine andere Mutterfirma und könne von deren großen Entwicklungskapazitäten noch besser profitieren. Managing Director Norman Schlomka glaubt zudem, dass sich durch die Akquisition noch weitere Märkte erschließen lassen.

Empfehlungen der Redaktion:

14.09.2009 – IBC2009: Focus liefert Blu-ray-Archivierungssystem aus

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Unternehmen