Investition: 06.12.2014

TopVision investiert in LDX XtremeSpeed von Grass Valley

Der Ü-Wagen-Betreiber TopVision will sein Angebot im Bereich Sportproduktionen optimieren und investiert in sein erstes LDX XtremeSpeed (LDX XS) Kamerasystem von Grass Valley.

Mit diesem Deal ist Grass Valley ein großer Erfolg gelungen, denn bis dato hatte der TV-Dienstleister TopVision vorwiegend in Sony-Equipment investiert.

Ausgestattet mit einer XCU XtremeSpeed XF Fiber Basisstation, einem Reflex SuperXpander Kit und einem Oled-Sucher, bietet die LDX XtremeSpeed einen Ultra-Slow-Motion-Workflow und ermöglicht es TopVision, Superzeitlupenbilder mit bis zu sechsfacher Bildwiederholrate zu produzieren. Im Vergleich zu üblichen 3-fach-Zeitlupenaufnahme weisen die 6-fach-Zeitlupen deutlich geringere Bewegungsunschärfe auf.

»Unser Unternehmen hat sich darauf fokussiert, die Qualität unserer Produktionen zu erhöhen, und das LDX XS Kamerasystem von Grass Valley bietet die herausragende Bildqualität, die wir brauchen, um unseren Wettbewerbsvorsprung zu halten«, sagt Achim Jendges, CEO von TopVision. »Wir registrieren steigende Kundenanfragen nach Ultra-Slow-Motion in Kombination mit vollkommen flickerfreier Bildwiedergabe auch bei kritischen Lichtbedingungen, wie sie häufig bei Live-Produktionen anzutreffen sind. Durch die Partnerschaft mit Grass Valley können wir diese Nachfrage bedienen und unseren Kunden noch bessere Ergebnisse liefern.«

TopVision bezeichnet die XtremeSpeed Kamera von Grass Valley, die vor dem Kauf während eines Fußballspiels in München getestet wurde, als eine außergewöhnlich wettbewerbsfähige Lösung für Live-Sport Produktionen. Mit diesem Live-Workflow ist TopVision jetzt in der Lage, das vollständige Ultra-Slow-Motion Bildmaterial in Echtzeit auf einem externen Replay-Server aufzuzeichnen und simultan wiederzugeben.

»Es ist sehr spannend, mit TopVision zu arbeiten und ihnen zu bei der Umsetzung ihrer Strategie zu helfen, außergewöhnliche Sportberichterstattung anzubieten«, kommentiert Said Bacho, Senior Vice President, EMEA, Grass Valley. »Unsere LDX XS Kamera liefert eine verzögerungsfreie Bildwiedergabemöglichkeit, so dass das von TopVision aufgenommene Material jederzeit für die Ausspielung der 6X Ultra-Slow-Motion-Highlights zur Verfügung steht. Dieses Kamerasystem bietet eine hervorragende Leistung und Bildqualität, und wir freuen uns, zum dauerhaften Erfolg von TopVision beizutragen.«

Klaus Weber von Grass Valley stellt in diesem Video von der NAB2014 die neuen Live-Slomo-Kameras LDX XS und LDX HS vor und deren Zusammenspiel mit Servern und Controllern aus dem eigenen Haus vor.
Anzeige:

Empfehlungen der Redaktion:

19.11.2014 – Grass Valley: Auf einem guten Weg
26.11.2014 – Lang AG investiert in LDX-Kameras von Grass Valley
16.07.2014 – Wellen+Nöthen investiert in Grass-Valley-Equipment
30.09.2014 – IBC2014: Grass-Valley-Tools für IP
14.09.2014 – IBC2014-Video: Grass Valley zeigt Prototyp einer 2/3-Zoll-4K-Live-Kamera
28.08.2014 – 4K-Special Kameras: Grass Valley — 4K-Kamera mit B4-Mount
03.09.2014 – Leichtathletik-EM: Vom Letzigrund in die Welt
12.09.2014 – IBC2014: SHM Broadcast übernimmt Vertrieb für Grass Valley Produkte
15.04.2014 – NAB2014-Video: Grass Valley präsentiert mehr Slomo-Funktionalität

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition