Broadcast, Unternehmen: 22.06.2016

»The Cube«: Sky baut eigenes Sport-Sendezentrum in Unterföhring

Sky Deutschland baut unmittelbar neben seiner Unternehmenszentrale in Unterföhring bei München ein neues Sport-Sendezentrum.

B_0616_Sky_Logo_C
Sky baut ein eigenes Sport-Sendezentrum in Unterföhring.

Im ersten Schritt werden zwei Studios (600 m² und 250 m²) sowie zusätzlich eine neue Fläche von 250 m² für die Sky-Bundesliga-Konferenz entstehen. Die Gesamtfläche des Sendezentrums wird 1.700 m² umfassen, die Investitionssumme liegt im zweistelligen Millionebereich.

Ab Sommer 2017 werden im neuen Gebäude alle für den Live-Sport auf Sky relevanten Inhalte wie etwa die Sky-Bundesliga-Konferenz, die Sendung »Alle Spiele, alle Tore«, die Uefa Champions League, die Uefa Europa League, die EHF Handball Champions League, Golf, Tennis und Formel 1, aber auch Inhalte für den Digitalbereich sowie für Sky Sport News HD und vieles mehr produziert.

B_0616_FCB_CL
Ab Sommer 2017 werden im neuen Gebäude alle für den Live-Sport auf Sky relevanten Inhalte produziert.

Sky will über 40 neue feste Arbeitsplätze sowie weitere 50 bis 80 Freelance-Positionen in den Bereichen Studioproduktion und Sendeabwicklung schaffen. Roman Steuer, Executive Vice President Sports, Sky Deutschland, sagt: »Ein eigenes, hochmodernes Sendezentrum zu bauen, ist ein weiterer großer Meilenstein in der Geschichte von Sky. Damit unterstützen wir unser geplantes Unternehmenswachstum konsequent. Künftig werden wir noch mehr Spielraum für Innovationen haben und wollen darüber hinaus den Eigenproduktions-Output weiter erhöhen. “The Cube” ist außerdem ein klares Bekenntnis zum Medienstandort Unterföhring.«

Alle notwendigen Verträge und Genehmigungen sind bereits unterzeichnet. Die Baumaßnahmen haben am 20. Juni 2016 begonnen. Der Probebetrieb soll im Juni 2017 starten, für Juli 2017 sind die ersten Produktionen geplant.