Branche: 09.07.2019

Warnstreik beim WDR

Aufgrund eines Warnstreiks beim WDR sendete das »Morgenmagazin« am Dienstag um 8.00 Uhr nicht wie gewohnt live. Statt dessen wiederholte der Sender die Aufzeichnung der Stunde zuvor.

Warnstreik beim WDR.

Die Gewerkschaft Verdi hatte zum Streik aufgerufen, unter anderem legten Kameraleute die Arbeit nieder. Auch der Drehtag der Lindenstraße fiel aus.

Verdi fordert sechs Prozent mehr Gehalt und mehr Geld für Auszubildende. Der Warnstreik ist aus Sicht der Gewerkschaften unausweichlich, um mehr Druck aufzubauen, denn die Verhandlungen seien festgefahren.

Verdi-Tweet vom 9. Juli

Keine News mehr verpassen? Einfach hier den Newsletter abonnieren.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche