eSports: 24.03.2021

eSports Arena mit Ross Video

Gwangju eSports wählt Ross für den Bau einer großen eSports Arena in Südkorea.

Die eSports-Branche hat ihre Wurzeln zwar im Internet, aber ihr Wachstum und ihre zunehmende Popularität füllten zumindest vor der Pandemie auch ganze Stadien auf der ganzen Welt. Derzeit ist eSports dazu gezwungen, zum Online-Gaming zurückzukehren, aber viele eSports-Anbieter haben für eine Zukunft geplant, die die Rückkehr von physischen Events vorsieht.

Ein Carbonite-Mischer bildet das Herzstück des Produktionsworkflows. 

Südkorea war schon immer eine Hochburg des eSports, und die Regierung hat den Bau neuer, spezieller eSports-Veranstaltungsorte unterstützt, um der Popularität der Branche Rechnung zu tragen. Die Stadt Gwangju im Südwesten des Landes hat vor kurzem den Bau ihrer eigenen eSports-Arena abgeschlossen, und Ross Video ist das Herzstück des Produktionsworkflows des Veranstaltungsorts. Ein Carbonite Switcher, ein Mira Replay Server und ein Tria Storage spielen alle ihre Rolle bei der Verwaltung der Videoinhalte der Arena, und die Ultrix AV-Verarbeitungsplattform und Ross openGear kümmern sich um das gesamte Routing und die Signalverarbeitung.

Gwangju eSports wählt Ross für den Bau einer dedizierten Arena in Südkorea.

»Wir hatten bereits bei anderen eSports- und Unternehmensprojekten Erfahrungen mit Ross-Equipment gemacht und waren mit dem hocheffizienten Ross-Workflow bereits vertraut«, sagt Sungwon Shin, Projektmanager bei CJ Olivenetworks, dem Unternehmen, das hinter der Planung und Inbetriebnahme der Gwangju eSports Arena steht.

Die Ultrix AV-Verarbeitungsplattform und Ross OpenGear kümmern sich um das gesamte Routing und die Signalverarbeitung.

»Wir haben nicht gezögert, Ross‘ eSports-Lösung über das öffentliche Ausschreibungsverfahren vorzuschlagen, und die Erfahrung war äußerst positiv. Die Ausrüstung von Ross bietet ein sehr beeindruckendes Maß an Funktionalität zu einem sehr vernünftigen und zugänglichen Preispunkt. Das Ziel des Kunden war es immer, visuell beeindruckende Produktionen mit einer bescheidenen Anzahl von Personen durchzuführen, und Ross hilft uns mit technischem Support und Betriebsschulungen, dieses Ziel zu erreichen.«

Mark Cooke, Director of Sales für Asien bei Ross Video.

Mark Cooke, Director of Sales für Asien, beglückwünscht Gwangju eSports zu dieser neuen Initiative. »Die Pandemie mag für den eSport ein Schlagloch sein, aber es gibt kaum Zweifel daran, dass seine beeindruckende Popularität weiter wachsen wird, sobald Live-Events wieder in unseren Kalendern stehen. Die Stadt Gwangju zeigt großen Ehrgeiz und Weitblick, indem sie in diesen neuen Veranstaltungsort investiert, und wir freuen uns, dass die Lösungen von Ross ausgewählt wurden, um die Produktionen in der Arena zu betreiben. Die Herausforderungen, mit denen Produzenten von eSports-Inhalten konfrontiert sind, unterscheiden sich oft von den Problemen, mit denen Kunden in traditionelleren Broadcast- oder Live-Event-Umgebungen konfrontiert sind, aber die beeindruckende Liste internationaler eSports-Marken, die mit Ross eine Partnerschaft eingegangen sind, zeigt deutlich, dass wir die Innovation, das Fachwissen und die Erfahrung haben, um der eSports-Branche dabei zu helfen, ein noch größeres Publikum mit noch spannenderen Inhalten zu erreichen.«

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
eSports