Signaltechnik: 26.04.2001

NAB2001: Jochen Kuhnen und neues Streaming-Messgerät bei Videotek

Jochen Kuhnen war zuvor bei Tandberg Television und Rohde & Schwarz als Sales- und Marketing-Manager tätig.

B_NAB01_Jochen_KuhnenJochen Kuhnen, Videotek.

Jochen Kuhnen soll in München eine Videotek-Niederlassung aufbauen und ist für Sales und Marktausbau in Europa, im mittleren Osten und in Afrika verantwortlich. Kuhnen will nach eigenem Bekunden die Beziehungen zu den europäischen Broadcastern und zu den Videotek-Händlern intensivieren.

Mit dem Streaming-Test- und Mess-Instrument STM-350 stellt Videotek ein neues System vor, das für den gemeinsamen Einsatz mit den Videotek-Systemen VTM-300 und VTM-400HD geeignet ist. Mit dem 2 19-Zoll-Höheneinheiten großen STM-350 lassen sich von einer zentralen Stelle aus mehrere Transmitter-Sites überwachen. Laut Hersteller ist das STM-350-System einfach zu installieren, und danach agiert das Stream-Test- und Mess-Instrument im Hintergrund und erlaubt es dem Anwender, VTM-300/400HD-Aktionen in Echtzeit zu überwachen und zu kontrollieren. Dank der SpyderWeb-Software ist dies via High-Speed-LAN-Verbindungen und selbst per Modemeinwahl möglich. Weitere Funktionen des STM-350: Das System bietet XVGA-Video-Looping-Input, analogen Stereo-Audio-Monitor-Input und eine RS-232-Schnittstelle für die Steuerung angeschlossener VTM-300/400HD-Units.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Signaltechnik