Postproduction: 22.08.2007

Edius: Version 4.5 verfügbar

Grass Valley stellt Version 4.5 der zugekauften Edius-Software vor. Sie soll neue Funktionen bieten und besser in die Grass-Valley-Produktlinie passen.

Die neue Version Edius 4.5 ist laut Hersteller seit Anfang August für alle Edius-4-Anwender als kostenloses Update erhältlich. Wichtige neue Funktionen im Überblick:

Benutzerprofile können nun gespeichert und an anderen Edius-Systemen wieder importiert werden. Dazu gehören Fenster-Layouts, Anwendungseinstellungen inklusive Timeline und Render-Einstellungen, GUI-Schaltflächen, Tastenkombinationen und Plug-In-Einstellungen. Edius 4.5 ergänzt demnach die Unterstützung für den Import und Export von AAF und in Verbindung mit der Edius-Turnkey-Workstation auch WMF- und GFX-Dateien.

Neue verarbeitbare Formate sind HDV mit 1080 Zeilen und mit Bildraten von 24P, 25P und 30p sowie HDV mit 720 Zeilen mit Bildraten von 50p und 60p. In Verbindung mit der Edius-Turnkey-Workstation und der AVC-Intra Option sollen sich sich auch AVC-Intra und DVCPROHD 720p von Panasonic und JPEG 2000 und MPEG4 von Grass Valley verarbeiten lassen.

Das Material kann laut Hersteller wahlweise nativ bearbeitet oder in das Canopus-HQ-Format konvertiert werden, womit wohl eine bessere Echzeit-Bearbeitung ohne Qualitätsverlust erreicht werden soll. Ebenso wurde nach eigener Aussage die Overlay-Qualität sichtbar verbessert. Weiter gibt es nun einen Multicam-Editing-Modus mit bis zu acht Kameraeinstellungen. Timeline-Sequenzen können nun per Nesting bearbeitet werden und für die Farbkorrektur wurde eine getreue Keyframe-Kurven-Einstellung hinzugefügt, um eine höhere Präzission zu erreichen, so Grass Valley. Ein neues Trimming-Modus-Fenster soll das Editieren erleichtern. Die neue Time-Remap-Funktion ermöglicht es, mehrfache, auf Keyframes basierende Geschwindigkeitsanpassungen in einem Clip zu setzen, ohne die Laufzeit auf der Timeline zu beinflussen. Damit ist es möglich, die Geschwindigkeit des Playbacks eines Clips zu erhöhen und dann zu verlangsamen und wieder zu erhöhen. Die Audiokanal-Bearbeitung und das Track-Mapping wurde ebenfalls verbessert. Waveformdarstellung ist nun ebenfalls möglich, sie wurde durch logische links/rechts Panning-Grundeistellungen erweitert. Edius 4.5 bietet auch ein Basis-DVD-Authoring um DVD Titel mit interaktiven Menüs und Kapitel-Navigation zu erstellen.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Postproduction