Zubehör: 21.01.2008

Manfrotto: 521PFI

Fernbedienung für Schärfe und Blende.

40097-B_1007_Manfrotto_521PFIFernbedienung mit Befestigungsklemme für Schärfen- und Blendensteuerung bei Panasonic-Camcordern: 521PFI von Manfrotto.

521PFI nennt Manfrotto seine Schärfe- und Blendenfernbedienung für die beiden Camcorder HVX200 (Einzeltest) und DVX100 (Einzeltest) von Panasonic. Nach Angaben von Manfrotto kann die Fernsteuerung mit den Zoom-Fernsteuerungen des gleichen Herstellers kombiniert werden, die 521P und 522P heißen und wiederum einen unterschiedlichen Funktionsumfang für Start/Stopp und Zoom bieten. Mit 521PFI auf der einen und 521P oder 522P auf der anderen Seite, steht so eine komplette Hinterkamerasteuerung zur Montage an Schwenkgriffen bereit. Die Manfrotto-Bedienlemente können aber auch anderweitig montiert und genutzt werden.

Über das vertikale Handrad der Kabelfernbedienung 521PFI kann die Schärfe eingestellt werden, über die horizontale Drehscheibe lässt sich die Blende verändern. Schalter an der Fernsteuerung erlauben auch das separate Umstellen zwischen manuellem und automatischem Betrieb für Blende und Schärfe. Mit zwei Drehreglern kann zudem der Scharfstellbereich mit einem Minimal- und Maximalwert begrenzt werden. Außerdem können Schärfepunkte mit einem Stift markiert werden. Die Drehrichtung der Bedienelemente kann umgeschaltet werden.

Die Befestigungsklemme erlaubt es laut Manfrotto, die Fernbedienung an rechteckigen Elementen mit Querschnitten von 5 bis 30 mm und an Rohren mit 12 bis 35 mm Durchmesser zu montieren. Das mitgelieferte Spiralkabel mit 3,5-mm-Klinkenstecker kann vom 25 bis 50 cm Länge gedehnt werden. Die optional erhältliche Schutzhülle 523RC soll Schutz bieten vor Regen, Schmutz, Schnee und Staub.

Die Manfrotto Fernbedienung 521PFI soll ab Januar 2008 zum Brutto-Listenpreis von rund 350 Euro, die Schutzhülle 523RC für rund 30 Euro lieferbar sein.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Zubehör