Licht: 11.12.2009

Bebob: Lux-Led 4

Das Kamerakopflicht Lux-Led 4 verbraucht laut Bebob nur 3,5 Watt und kann über den Kamerakku mit Akkuadapter betrieben werden.

B_1009_Bebob_luxled4Die Bebob Lux-Led 4 verbraucht nur 3,5 Watt und kann über den Kameraakku betrieben werden. Damit fällt kein zusätzliches Gewicht durch Extrabatterien an.

Mit der Lux-Led 4 bietet Bebob eine LED-Leuchte mit einem Stromverbrauch von nur 3,5 Watt an. Dies erlaubt es, die Leuchte durch den Kamera-Akku zu versorgen, ohne die Drehzeit des Camcorders mit einem Akku nennenswert zu verkürzen, so der Hersteller.

Mit Bebobs Akkuadaptern für <ADR 34271>Sony</ADR>-, <ADR 34040>Panasonic</ADR>-, <ADR 35966>JVC</ADR>- und <ADR 32964>Canon</ADR>-Camcorder bekommt man laut Bebob eine kompakte und leichte Einheit, da kein zusätzliches Gewicht am Kameragriff durch Extrabatterien anfällt. Die Lux-Led 4 akzeptiert alle Eingangsspannungen von 4 bis 18V und ist dimmbar. Das dezent blau leuchtende Dimmerrädchen ist vom Hauptschalter getrennt; es bleibt dadurch auch beim Ausschalten die Dimmereinstellung erhalten. Aufgrund der Bauform der verwendeten Hochleistungs-Leds konnte die sonst übliche Schlagschattenbildung reduziert werden, so der Hersteller. Lediglich auf die Fokusierbarkeit der LED-Leuchte musste dabei verzichtet werden.

Die Lux-Led 4 basiert mechanisch auf dem Gehäuse der Lux-dv mit getrenntem Ein/Aus-Schalter, Dimmerrädchen, dem universellen Foto-Schuh und dem optionalen Flügeltor mit Bajonett-Verschluß.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Licht