Objektiv: 10.09.2016

Angénieux zeigt umrüstbare Objektive: Optimo-Zoom und neue EZ-Baureihe

Zur IBC2016 zeigt Angénieux seinen dritten — wahlweise anamorphotischen — Zoom der Optimo-Familie und stellt die neue EZ-Baureihe umrüstbarer Objektive vor, die mit S35- und FF- oder Vistavision-Kamerasensoren genutzt werden können.

B_NAB16_Angenieux_44_440
Umrüstbar: Das Angénieux-Zoom Optimo 44-440 kann vom Anwender zwischen normaler und anamorphotischer Abbildung umgebaut werden.

Zur NAB2016 hatte Angénieux ein weiteres anamorphotisches Zoomobjektiv vorgestellt, das Optimo 44-440 A2S  (Infos). Dieses Objektiv erweitert das aktuelle Line-Up von Angenieux im anamorphotischen Bereich und wird nun im Rahmen der IBC2016 auch den Interessenten in Europa gezeigt. Die ersten Exemplare dieses neuen Objektivs wurden schon an Kunden ausgeliefert, darunter auch an Ludwig Kamera in München.

Durch Austausch des hintersten Objektivelements kann das Optimo 44-440 A2S auch in ein normales, sphärisches Objektiv mit dem Brennweitenbereich 25 bis 250 mm (T3.5, MOD 1,21 m) umgebaut werden, auch die Markierungsringe können ausgetauscht werden. Wie das geht, zeigt das folgende Firmenvideo:

Angénieux EZ: Preisgünstigere, umrüstbare Zooms für Kameras mit S35- oder FF-Sensoren

B_IBC16_Angenieux_EZ_1_FF
Der EZ-1 in FF-Konfiguration.

Ganz neu kündigt der französische Objektiv-Hersteller, der mit vollem Namen Thales Angénieux heißt, zur IBC2016 eine gemeinsam mit Band Pro und Jebsen entwickelte Objektivbaureihe an. Die Objektive der EZ-Baureihe sollen sich leicht vom Kunden selbst umrüsten lassen: mit verschiedenen Mounts (PL, EF oder E) und Bildkreisen (S35, FF) können sie an diversen Kameras mit S35-, wie mit FF- oder Vistavision-Sensoren eingesetzt werden. Dabei kommt im Grunde die gleiche Technik zum Einsatz, wie beim umrüstbaren Optima-Zoom.

In der FF-Konfiguration können die Objektive mit den folgenden Kameras/Formaten verwendet werden: Red 8K VV, Red-Kameras mit mehr als 5.5K Auflösung, Arri Alexa Open Gate, ArriAlexa 65 mit VistaVision-Crop und FF-DSLRs wie Sony A7S Mark II, Canon EOS 5D Mark IV, 5DS und 1DX Mark II.

Die neuen Objektive sollen eine eben so hohe Bildqualität aber ein besseres Handling bieten, als die bei kleineren Produktionen viel genutzten Fotoobjektive, aber gleichzeitig preisgünstiger angeboten werden, als die Optimo- und Optimo-Style-Objektive von Angénieux. Die neuen Objektive sollen mit einer T2-Öffnung sehr lichtstark sein und damit das Spiel mit der Schärfentiefe unterstützen und auch für Produktionen mit kleinerem Budget voll verfügbar machen.

B_IBC16_Angenieux_EZ_1_S35
Der EZ-1 in S35-Konfiguration.

Zunächst sind zwei Objektive geplant: EZ-1 ist ein Standard-3x-Zoom. In S35-Konfiguration deckt er den Brennweitenbereich von 30 bis 90 mm ab, die maximale Öffnung liegt bei F1.9 / T2. Durch Austausch des hintersten Objektivelements wird daraus ein Zoom mit 45 bis 135 mm Brennweite, einer Öffnung von F2.8 / T3 und einem Bildkreisdurchmesser von 46 mm.

B_IBC16_Angenieux_EZ_2_FF
Der EZ-2 in FF-Konfiguration.

Der EZ-2 ist weitwinkliger ausgelegt und bietet einen Zoomfaktor von 2,7. In S35-Konfiguration deckt er den Brennweitenbereich von 15 bis 40 mm bei F1.9 / T2 ab. Durch Austausch des hintersten Objektivelements wird daraus ein Zoom einem Bildkreisdurchmesser von 46 mm und einem Brennweitenbereich von 22 bis 60 mm bei F2.8 / T3.

Ein Firmenvideo mit Randy Wedick erläutert das Konzept und zeigt den Umbau:

B_IBC16_Angenieux_EZ_2_S35
EZ-2 in S35-Konfiguration.

Beide Zooms weisen ein Metallgehäuse auf, bei dessen Kontruktion auf thermische Stabilität geachtet wurde. Drei Bedienringe mit großem Drehwinkel sollen die präzise Steuerung von Brennweite, Schärfe und Blende unterstützen — manuell oder mit externen Objektivmotoren. Dank Innenfokussierung und internem Zoommechanismus ändert sich die Objektivlänge im Betrieb nicht.

Der Lieferstart für die EZ-Zooms soll im ersten Quartal 2017 erfolgen.

Bildrechte
Angénieux, Band Pro

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Objektiv

Teracue Qvest Media FAST LTA Rohde&Schwarz Ihse EVS Arvato Systems BPM Adobe