Kamera, Veranstaltung: 03.06.2017

Sony kündigt Full-Frame-Sensor an

Im Rahmen der Cine Gear Expo kündigte Sony zwar keine konkrete Kamera an, aber einen neuen Sensor mit Full-Frame-Abmessungen.

Viele hatten zur Cine Gear Expo die Ankündigung einer neue High-End-Kamera von Sony erwartet, vielleicht den Nachfolger der F65. Das ist nicht passiert, aber so etwas wie die Vorstufe davon: Sony gab bekannt, dass das Unternehmen derzeit einen neuen Full-Frame-Sensor entwickle, also einen Bildwandler mit einem Bildfenster in den Abmessungen 36 x 24 mm.

Full-Frame-Sensor, Cine Alta Logo
Sony kündigt einen neuen Top-End-Sensor für eine neue Top-End-Kamera an, die 2018 vorgestellt werden soll.

Es handle sich um eine vollständig neue Entwicklung, die nicht auf bestehenden Sensoren basiere, teilte der Hersteller mit.

Eine neue Kamera, die diesen Sensor nutzt — die aber trotzdem nicht die F65 ersetze — will Sony im Frühjahr 2018 vorstellen. Einen ersten Prototypen dieser Kamera werde das Unternehmen möglicherweise zur IBC2017 zeigen, hieß es auf Nachfrage in der Pressekonferenz: »Das ist eines unserer Ziele.«

Wesentlich mehr als das folgende teilte Sony letztlich zum Sensor und zur geplanten Kamera aber nicht mit:

  • Full-Frame-Sensor mit 36 x 24 mm, der speziell für eine neue Kamera entwickelt wird
  • unabhängig vom Seitenverhältnis nutzbar: Full Frame, S35, 4K 4-perf 4:3 anamorphotisch und 4K sphärisch 3-perf 17:9
  • völlig neue Entwicklung
  • Workflow soll dem entsprechen, was Sony mit 16-Bit Raw/XOCN und XAVC schon anbietet
  • kompatibel mit aktuellem und kommendem Zubehör: Oled-Viewfinder DVF-EL200, Recorder AXS-R7, Kartenleser AXS-CR1 und AR1, Speicherkarten der Typen AXS und SxS
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamera, Veranstaltung