360-Grad-VR, NAB2018: 12.04.2018

NAB2018: Manfrotto erweitert Virtual Reality Sortiment

Fünf neue Produkte sollen das VR-Sortiment von Manfrotto erweitern. Damit möchte das Unternehmen moderne Lösungen anbieten, in einer Zeit, in der 360-Grad-Content nicht mehr wegzudenken ist.

Im Oktober 2017 launchte Manfrotto das modulare 360 Grad Virtual Reality System. Es umfasst Stative, Verlängerungen (Booms), Zubehör sowie VR-Kits für unterschiedlichste statische oder mobile Produktionssituationen und soll VR-Produzenten einen effizienten, qualitativ hochwertigen und flüssigen Workflow ermöglichen. Nun wird das VR-Sortiment um fünf Produkte erweitert:

Manfrotto
VR Aluminium Stativ.

VR Aluminium Stativ, 4 Seg. (MTALUVR)

Mit dem Virtual Reality Dreibein-Stativ MTALUVR stellt Manfrotto ein neues Alu-Stativ mit vier Segmenten vor, das über einen robusten Boom-Adapter verfügt und eine Maximallast von 7 kg aufnehmen kann. Die Stativbeine sollen vier alternative Anstellwinkel erlauben und sind mit M-Lock-Drehverschlüssen ausgerüstet, die einen sicheren und schnellen Auf- und Abbau garantieren sollen. Das VR Aluminium Stativ von Manfrotto ist ab sofort für 247 Euro erhältlich.

Manfrotto
VR komplettes Stativ-Set.

VR komplettes Stativ-Set (MSTANDVR)

Das VR komplette Stativ-Set ist ein Kit, das für den Einsatz mit 360-Grad-Kameras entwickelt wurde. Es wiegt 1,15 kg und lässt sich bis auf eine Arbeitshöhe von 210 cm ausziehen, bietet eine maximale Tragkraft von 1,5 kg und verfügt über ein verstellbares Bein zum Nivellieren des Equipments. Zudem besitzt es eine integrierte Aluminium-Verlängerung, die mit einem M-Lock ausgestattet ist, mit dem sich alle Verlängerungssegmente mit nur einem Handgriff Öffnen und Schließen lassen. Darüber hinaus besitzt die Verlängerung einen doppelseitigen Anschluss an der Oberseite. Durch das Abschrauben des oberen Tellers kann der Anwender einfach und schnell zwischen einem 1/4 Zoll und 3/8 Zoll Aufsatz für den Einsatz mit unterschiedlichen 360-Grad-Geräten wechseln. Das Quick-Stack-Systems ermöglicht es, mehrere Stative miteinander zu kombinieren. Das Stativ-Set ist gibt es für 148 Euro.

Manfrotto
VR PIXI Evo Kit.

VR PIXI Evo Kit (MKCONVR)

Das Manfrotto Pixi Evo Kit ist ein kompaktes, leichtes und sofort einsetzbares Kit, das speziell für kleinere 360-Grad-Kameras entwickelt wurde. Es besteht zum einen aus einer speziellen Variante des Pixi Evo-Ministativs, zum anderen aus einer Aluminium-Verlängerung mit vier Segmenten und einer 1/4 Zoll-Verschraubung oben, die sich bei Bedarf auch separat als Selfie-Stick verwenden lässt. Das 540 g leichte Kit hat eine minimale Arbeitshöhe von 52,5 cm, die maximale Arbeitshöhe beträgt 143 cm. Das Pixi Evo Kit kostet 89 Euro.


VR Aluminium Boom (MBOOMAVR)

Der VR Aluminium Boom besteht aus leichtem und dennoch widerstandsfähigem Aluminium. Seine vier Segmente ermöglichen ein Packmaß von 61 cm und einen maximalen Auszug von zwei Metern. Er trägt bis zu 1,5 kg bei maximalem Auszug und besitzt einen doppelseitigen Anschluss an der Oberseite. Durch das Abschrauben des oberen Tellers kann der Anwender einfach und schnell zwischen einem1/4 Zoll und 3/8 Zoll Aufsatz wechseln und unterschiedliche 360-Grad-Kameras nutzen. Dank des 3/8 Zoll Gewindes an der Unterseite lässt sich der Boom auch in Kombination mit dem Manfrotto VR Aluminium Stativ nutzen. Mit dem robusten M-Lock-Mechanismus inklusive eines ergonomischen Gummigriffs können alle Segmente mit nur einem Handgriff leicht geöffnet und geschlossen werden. Die UVP liegt bei 89 Euro.

Manfrotto
R Selfie Stick.

R Selfie Stick (MPOLEVR)

Ebenfalls neu in der VR Kollektion: der  kompakte VR Selfie Stick mit 1/4 Zoll Gewinde. Er wiegt 300 g, ist aus Aluminium und trägt eine Maximallast von 1 kg. Bei einem Packmaß von 44,5 cm ermöglicht er über seine vier Segmente einen maximalen Auszug von 135 cm. Im Lieferumfang ist auch ein kleiner, abnehmbarer Aluminium-Kugelkopf enthalten. Der VR Selfie Stick ist für 44 Euro erhältlich.

Komplett-Lösung für VR

Die Nachfrage nach immersiven Bildwelten wächst enorm – nicht zuletzt dank kostengünstiger VR-Brillen für Smartphones. Sphärische Inhalte sind die Basis eines stark wachsenden Markts, den eine ebenso stark wachsende Zahl an Bewegtbildproduzenten für sich entdeckt. Mit seiner VR-Produktoffensive und der jetzt erfolgten Erweiterung reagiert Manfrotto auf einen der Top-Trends der letzten Jahre. Das italienische Unternehmen stellt VR-Schaffenden mit seinem Virtual Reality Sortiment ein durchdachtes und situativ adaptierbares Komplett-System zur Verfügung, das sie bei der Produktion hochwertiger 360-Grad-Inhalte optimal unterstützt.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
360-Grad-VR, NAB2018
Sponsoren NAB-Berichterstattung