Kamera: 06.06.2019

Sony Venice mit HFR von bis zu 90 Bildern/s in 6K

Sony hat eine neue Firmware-Version für die digitale Vollformat-Filmkamera Venice angekündigt. Das Update 5.0 ist ab Januar 2020 erhältlich und stattet die Kamera mit HFR-Funktionen und Workflow-Flexibilität aus.

Die Kamera verfügt mit der Firmware-Version 4.0 bereits seit diesem Juni über eine HFR-Lizenz zur Unterstützung von 120 Bildern/s bei 4K 2,39:1, 110 Bildern/s bei 4K 17:9, 75 Bildern/s bei 4K 4:3 und 60 Bildern/s bei 6K 3:2. Mit dem Venice-Update 5.0 können Kameraleute zudem mit Geschwindigkeiten von bis zu 90 Bildern/s bei 6K 2,39:1 und 72 Bildern/s bei 6K 17:9/1,85:1 aufnehmen. Dank dieser Unterstützung sind mit der Venice dreifache Zeitlupenaufnahmen bei 24p in 6K möglich. Kameraleute können also dieselbe Kamera für mehrere Geschwindigkeiten nutzen und dabei die geringe Schärfentiefe im Vollformat sowie die hohe Bildqualität der Überabtastung in 6K beibehalten.

Firmware-Version 5.0
Firmware-Version 5.0 bietet erweiterte HFR-Funktionen mit bis zu 90 Bildern/s in 6K 2,39:1 und 72 Bildern/s in 6K 17:9, HD ProRes 4444 und mehr.

Sebastian Leske, Product Marketing Manager, Cinematography, Sony Professional Solutions Europe sagt: »Bis heute wurden bereits über 100 Spielfilme und TV-Serien mit Venice gedreht. Mit der neuen Firmware-Version 5.0 bietet die Kamera noch mehr Flexibilität, wodurch sich ihre Funktionalität und Vielseitigkeit noch besser nutzen lässt.«

Firmware-Version 5.0 für Venice

Version 5.0 sorgt mit verschiedenen Funktionen zudem für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit und einen effizienten Produktionsworkflow. Zu den wichtigsten Funktionen gehören:

  • HFR-Funktionen – Bis zu 90 Bilder/s in 6K 2,39:1 und 72 Bilder/s in 6K 17:9
  • Apple ProRes 4444 – Auch ohne den Recorder AXS-R7 von Sony lassen sich HD-Videos in hoher Bildqualität auf SxS PRO+-Karten aufnehmen, was besonders für HD VFX-Workflows nützlich ist.
  • 180°-Rotationsmonitorausgang – Damit lassen sich Bilder über Sucher und SDI spiegeln und drehen.
  • Hochauflösende Vergrößerung über HD-Monitorausgang – Die vorhandene fortschrittliche Suchertechnologie für noch schärfere Vergrößerung wird jetzt auf den HD-Monitorausgang erweitert.
  • Verbesserte Einstellungen für Benutzermarkierungen – Aktualisierung des Menüs zur einfacheren Auswahl von Rahmenlinien im Sucher
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamera