Objektiv, Tech-News 2020: 09.09.2020

Fujifilm kündigt Premista 19-45 mm an

Das Weitwinkel-Zoomobjektiv soll die Premista-Serie von Zoomobjektiven für Kinokameras ergänzen. Die Reihe umfasst nun ein 19-45 mm-, ein 28-100 mm- und ein 80-250 mm-Zoomobjektiv.

Das neue Weitwinkel-Zoomobjektiv ergänzt die Premista-Serie von Zoomobjektiven für Kinokameras.

Das Weitwinkel-Zoomobjektiv Premista19-45mmT2,9 wird das dritte Modell der Premista-Serie von Zoomobjektiven für Cine-Kameras sein, die großformatige Sensoren unterstützen und eine hohe Auflösung, ein natürliches und schönes Bokeh und einen hohen Dynamikbereich liefern, so Fujifilm. Das Premista19-45mm reduziert demnach effektiv die Verzerrungen, die bei Aufnahmen mit Weitwinkelbrennweiten auftreten können. Das Premista19-45mm soll Anfang 2021 auf den Markt kommen.

Ari Robins setzt das neue Premista-Objektiv mit einem Steadicam-Setup ein.

Fujifilm sagt, dass es seit Covid-19 einen wachsenden Bedarf an Zoom-Objektiven gebe, weil sie es ermöglichen, am Set und während der Produktion sehr flexibel und ohne zusätzliche Objektivwechsel zu arbeiten, denn diese erforderten zusätzliche Desinfektionsschritte, was oft nicht gewünscht sei.  Doch auch zuvor habe es schon eine wachsende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Zoomobjektiven gegeben, so Fujifilm. 

Als Reaktion auf diese Nachfrage brachte der Hersteller 2019 sowohl ein Standard- als auch ein Telezoomobjektiv als Teil der Premista-Serie von Zoomobjektiven auf den Markt. Die Serie wurde von Profis der Videoproduktion für ihre Schärfe bis in die Randbereiche und den großen Brennweitenbereich gelobt.

Alle drei Premista-Objektive im Überblick.

Das neu entwickelte Premista 19-45mm ist ein Weitwinkel-Zoomobjektiv, das Brennweiten von 19mm bis 45mm mit einer konstanten T-Blende von 2,9 abdeckt. Ausgestattet mit asphärischen Linsenelementen mit großem Durchmesser und einem besonderen Zoomsystem, erreicht das Objektiv eine erstaunliche Schärfe von Rand zu Rand. Zusätzlich wird die Verzeichnung über den gesamten Zoombereich selbst bei größten Brennweiten effektiv reduziert. Darüber hinaus wurden ein kompaktes Design, eine Gesamtlänge von 230 mm und ein Gewicht von 3,3 kg sowie eine hohe Robustheit erreicht.

Das neue Premista-Objektiv mit einer Sony Venice.

Erreicht wurde dies durch ein mechanisches Design, das mit einer über viele Jahre entwickelten Simulationstechnik perfektioniert wurde, sowie durch eine Produktionstechnologie zur Montage von Teilen, die in der Größenordnung von Mikrometern mit hoher Präzision verarbeitet werden. Das neue Zoomobjektiv kann für Aufnahmen mit einer Steadicam oder auch mit einem Kran verwendet werden. Ähnlich wie die Standard- und Tele-Zoomtypen unterstützt das Premista19-45mm “ZEISS eXtended Data”, das während der Aufnahme Objektiv-Metadaten aufzeichnen kann und so eine effiziente Videoproduktion unterstützt.

Eckdaten des neuen Objektivs.

Fujifilm will das neuen 19-45 mm-Objektiv Anfang 2021 auf den Markt bringen und damit sowohl das Sortiment der Premista-Serie als auch den Aufnahmebereich für hochwertige Videos erweitern.