IBC2022, Storage: 11.09.2022

Seagate stellt LaCie Mobile Drive / Secure vor

Die neuen LaCie-Festplatten bieten ein brandneues Design, hohe Speicherkapazität und universelle Kompatibilität.

Die Festplatten sind universell ohne weitere Konfiguration mit PC, Mac und iPad mit USB-C-Anschluss kompatibel.

LaCie, die Premium-Marke von Seagate, hat heute die neuesten Modelle seiner Produktreihe Mobile Drive- und Mobile Drive Secure vorgestellt.

Das innovative, von Neil Poulton gestaltete Gehäuse der LaCie Mobile Drives besteht aus robustem Aluminium und bietet eine hohe Stabilität, so der Hersteller. Auch das Thema Nachhaltigkeit wurde bei der Entwicklung berücksichtigt: So setzt die neue Generation der LaCie-Festplatten auf recyceltes Aluminium und recycelten Kunststoff. Darüber hinaus besteht die Verpackung aus recyceltem Karton.

Seagate-Stand der IBC2022.

»Die LaCie Mobile Drive ist schlicht, elegant und gleichzeitig außergewöhnlich. Es handelt sich um ein klassisches LaCie-Produkt mit hochwertigen Materialien, klaren Linien und einer robusten Konstruktion. Neben dem ansprechenden Design ist das Gehäuse durch den Einsatz von Recycling-Materialien auch zukunftsweisend«, sagt Neil Poulton, seit 1992 Designer für Speicherlösungen von LaCie.

Die portablen Festplatten bieten eine Speicherkapazität von bis zu 5 TB.

Die portablen Festplatten bieten eine Speicherkapazität von bis zu 5 TB und sind universell ohne weitere Konfiguration mit PC, Mac und iPad mit USB-C-Anschluss kompatibel. Automatische Sicherungen mit nur einem Klick und schnelle USB-C-Dateiübertragungen mit 130 MB/s sorgen für ein einfaches und reibungsloses Speichern und Transferieren von Dateien, erklärt Seagate.

Zusammen mit den LaCie Mobile Drives erhalten Nutzer eine einmonatige Mitgliedschaft des »Alle Applikationen«-Abos (All Apps) von Adobe Creative Cloud sowie die LaCie-Toolkit-Software. Diese ermöglicht bedarfs- und zeitgesteuerte Backups. Mit einer im Lieferumfang enthaltenen beschränkten Drei-Jahres-Garantie und drei Jahren Rescue Recovery Services zur Datenwiederherstellung sind Nutzer vor Datenverlust und anfallenden Wiederherstellungskosten geschützt2.

Die neue Festplatte im Größenvergleich mit anderem Equipment.

Die LaCie Mobile Drive Secure unterscheidet sich von der LaCie Mobile Drive durch zusätzlichen Datenschutz in Form von Hardware-Verschlüsselung, einschließlich einer Funktion zum Sperren und Entsperren mit der LaCie-Toolkit-Software. Beide Festplatten nutzen USB 3.2 Gen 1 USB-C-Technologie und sind mit Computern sowie Tablets mit USB-C- und USB 3.0-Anschlüssen kompatibel.

Das LaCie Mobile Drive ist ab September 2022 für 90 Euro (1 TB), 120 Euro (2 TB), 170 Euro (4 TB) und 190 Euro (5 TB) verfügbar. Die Secure-Variante, verfügbar ab 2 TB, kostet jeweils 5 Euro mehr.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC2022, Storage

Sponsoren der IBC-Berichterstattung 2022