IBC2018, Workflow, Zubehör: 16.09.2018

IBC2018: Atomos zeigt AtomX Sync Modul für Ninja V

Das Atomos AtomX Sync Modul bringt erschwinglichen drahtlosen Timecode, Genlock und Bluetooth in den Monitorrecorder Ninja V.

Atomos AtomX Sync Modul

Mit dem neuen Atomos AtomX Sync Modul für den Ninja V Monitorrecorder sollen Audio- und Video-Synchronisationsprobleme der Vergangenheit angehören. Mit einem Preis von nur 149 US-Dollar bietet es professionellen, drahtlosen Timecode und Genlock mit großer Reichweite für jede HDMI-Quelle, einschließlich DSLRs und spiegellose Kameras. 

AtomX Sync macht es einfach, Consumer-Kameras mit großen Sensoren in traditionelle Live-Produktionen zu integrieren. Alle aufgenommenen Videos teilen sich einen gemeinsamen framegenauen Timecode, der von allen gängigen NLE-Systemen erkannt werden kann. Das Modul wird direkt in den modularen Erweiterungssteckplatz des Atomos Ninja V Monitors/Recorders gesteckt und ist  in das AtomOS-Betriebssystem und die Touchscreen-Schnittstelle integriert und von dort komplett steuerbar.

Man kann beliebig viele andere Ninja V-Recorder, die mit dem Modul ausgestattet sind, im gleichen Netzwerk – bis zu 300 m entfernt – fernbedienen und konfigurieren. Es ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Synchronisation in den Workflow zu bringen.

Da Produktionen zunehmend auf Log/HDR umgestellt werden, ermöglicht das AtomX Sync-Modul, dass alle Ninja V-Recorder am Set in Sekundenschnelle korrekt eingestellt werden können. Jedes Gerät kann ein Master oder Slave sein. Das Einschalten des Ninja V und ein paar Klicks auf dem Bildschirm genügen, um die Einstellung auf andere Gerät zu übertragen.

AtomX Sync verwendet die branchenführende von Timecode Systems lizenzierte drahtlose Synchronisationstechnologie. Der Betrieb mit Frequenzen unter 1 GHz (865,05 bis 923,2 MHz) ermöglicht eine große Reichweite auch in überfüllten Umgebungen, in denen andere drahtlose Systeme störungsanfällig sein können. Das System ist sowohl in großen Mehrkameraproduktionen für Sportveranstaltungen und Konzerte zu Hause, wie auch bei der Synchronisation einer spiegellosen Kamera mit einem mit Timecode-Systemen ausgestatteten Audiogerät.

AtomX Sync verfügt zudem über einen eingebauten Batterieverlängerer, der beim Batteriewechsel eine Dauerleistung von bis zu sieben Minuten ermöglicht und den ununterbrochenen Betrieb der Ninja V während einer Aufnahme gewährleistet.

AtomX-Module docken an den Akkuschacht an, wobei mehrere Module gestapelt werden können. Der Ninja V Erweiterungsport ist ein High-Speed-Dateninterface, das PCI Express Gen3, USB 3.1, 12G SDI und HDMI 2.0 unterstützt. Es ist bidirektional und wurde entwickelt, um qualitativ hochwertiges Video, Audio und Strom für praktisch unbegrenzte Erweiterungen zu übertragen.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC2018, Workflow, Zubehör

Sponsoren IBC-Berichterstattung