Top-Story, Virtual Set: 10.12.2020

CBC: Virtueller als je zuvor

CBC hat in Köln ein neues virtuelles Set mit Technologie von Zero Density in Betrieb genommen. KST Moschkau implementierte das Virtual Reality System, das seit Herbst bei RTL im Einsatz ist.





CBC setzte in Deutschland schon sehr frühzeitig auf Virtual-Set-Technologie und nutzte bereits 2010 am damals brandneuen Standort der Mediengruppe RTL in Köln-Deutz virtuelle Sets im Zusammenspiel mit automatisierten Robotik-Systemen.

©TVNOW / Ruprecht StempellThomas Harscheidt, Geschäftsführer CBC, erläutert, dass es schon damals darum ging, visuell ansprechende Settings für unterschiedlichste Sendungen zu kreieren, gleichzeitig aber auch die Abläufe im Studio zu optimieren. »Seither haben wir die VR-Technik bei uns im Haus immer wieder erneuert und angepasst – und wollten nun den nächsten großen Schritt machen.«

©CBC GmbH, Ruven Breuer
Thomas Harscheidt, Geschäftsführer CBC.

Gleichzeitig hatte auch RTL den Wunsch, ein Redesign durchzuführen: Mehrere RTL-Informations- und Magazinsendungen sollten ein komplett neues Erscheinungsbild erhalten.

Thomas Harscheidt: »Content, Marke und Technik bilden eine Symbiose, die den Zuschauern ein neues TV-Erlebnis vermittelt. Mit dem Einsatz von Game-Engines für Virtual und Augmented Reality setzen wir einen neuen Benchmark für TV-Studioproduktionen. Diese Entwicklung gelang durch eine enge Kollaboration der Inhalte-, Marketing- und Technikkompetenzen der Mediengruppe RTL.«

©TVNOW
Mehrere RTL-Informations- und Magazinsendungen sollten ein komplett neues Erscheinungsbild erhalten.

»Wir verwenden neue Kameras von Grass Valley, LED-Licht von Arri, VR-Technologie von Zero Density, Tracking-Technik von Trackman, Grafik-Technologien von Vizrt und die Grafik-Software Cinema4D von Maxon« nennt Mido Fayad, Director Production & Broadcast Operations, einige Eckpunkte und ergänzt: »Dass wir nun Game-Technologien im virtuellen Studio nutzen, bringt uns viele Vorteile.«

film-tv-video.de hat bei CBC genauer nachgefragt, wie diese Ergebnisse erreicht wurden, deren erste Umsetzungen im Fernsehprogramm von RTL schon seit Herbst on air zu sehen sind.

CBC gehört zur Mediengruppe RTL Deutschland.
Neuer TV-Look erwünscht

CBC gehört zur Mediengruppe RTL Deutschland. Das Unternehmen arbeitet auch für etliche andere Kunden, aber natürlich ist die Verbindung zu einzelnen Unternehmen der eigenen Mediengruppe besonders intensiv. Daher ging der Wunsch, den RTL-Informations- und Magazinsendungen einen Design-Refresh zu unterziehen, Hand in Hand mit den technischen Überlegungen zur Umsetzung. CBC war also sehr früh involviert in das Redesign des TV-Programms von RTL.

©KST
In der ersten Stufe erhielten die Magazinsendungen »Exclusiv«, »Explosiv« und »Extra« ein komplettes Redesign.

In der ersten Stufe erhielten die Magazinsendungen »Exclusiv«, »Explosiv« und »Extra« ein komplettes Redesign, das man seit dem 21. September 2020 auch schon sehen kann. »Guten Morgen Deutschland«, das RTL-Mittagsmagazin »Punkt 12« sowie die Nachrichtensendungen »RTL Aktuell« und »RTL Nachtjournal« werden im kommenden Jahr folgen.

Das neue Studiodesign folgt der Einsicht, dass die Zuschauer in einer zunehmend komplexen, digitalen Welt immer mehr Orientierung, Einordnung und Erklärung wollen. Den Moderatorinnen und Moderatoren der RTL-Infoformate kommt künftig eine noch wichtigere Rolle zu, betont RTL. Aber auch die neuen dreidimensionalen X-Key-Visuals der Logos und die aktuellen Themenbilder, die auf großen Panorama-Monitoren erscheinen, sind zentrale Elemente der Neugestaltung.


Frauke Ludowig im neuen Set.

Seite 1: Neuer Look
Seite 2: Leistungsstarke VR, Zero Density
Seite 3: Vorhandene Technik, Inbetriebnahme
Seite 4: Keine Silos, Perspektive, Ziele

Vertriebspartner der Installation:

Keine Infos mehr verpassen und einfach den Newsletter abonnieren:

Autor
Christine Gebhard, Gerd Voigt-Müller

Bildrechte
CBC GmbH, Ruven Breuer (3); TVNOW / Ruprecht Stempell (4); TVNOW (2); KST Moschkau (10), Nonkonform (3)

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Top-Story, Virtual Set