Investition: 24.03.2000

Evertz-System im Einsatz in Babelsberg

VCC Babelsberg kauft komplettes Keykode-System mit Universal-Lesekopf von Evertz.

B_NEPD_0300_EvertzTime-Code-Equipment von Evertz.

Das Keykode-System besteht aus einem berührungslosen Lesekopf, der alle Codearten von Arri, Aaton, Keykode, 16- und 35-mm-Film lesen kann und aus einem Lesekopfauswerter. Die ausgelesenen Informationen werden bei diesem System im Film Footage Encoder 4025 TR zusammen mit etlichen anderen Werten (Biphase-Impuls, Frame-Puls) geloggt. LTC und VITC lassen sich so im Bild darstellen.

Der Film Footage Encoder 4025 TR wird mittels der Tracker-Software (Windows) gesteuert und konfiguriert. Mit der Tracker-Software ist es auch möglich, eine Eventliste zu erstellen, zu verwalten und diese in verschiedenen Fileformaten auszugeben.

Eine weitere Verkaufsmeldung: Philips Deutschland kauft fünf Time Code Analyzer von Evertz. Die neuen Modelle 5300 sind in der Lage, Ausfälle bei Code-Informationen zu detektieren. Solche Codeinformationen sind beispielsweise Unterbrechungen und Sprünge bei LTC und VITC oder Fehler bei den User-Bits. Werden solche Ausfälle registriert, tauscht der Time Code Analyzer die entsprechenden Alarmmeldungen mit externen Geräten aus.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition