Editorial, Kommentar, Top-Story: 21.04.2005

Die NAB2005 geht zu Ende

Wenn die Messe am Donnerstag noch einmal von 9:00 bis 16:00 Uhr ihre Pforten öffnet, werden wohl deutlich weniger Besucher unterwegs sein, als an den Tagen zuvor. Der letzte Messetag ist üblicherweise der Tag der Aussteller: Standmannschaften besuchen sich gegenseitig, werfen ein Auge auf die Konkurrenz, pflegen bestehende Kontakte oder knüpfen neue.

104.427 Besucher haben sich nach Veranstalterangaben für die NAB2005 registriert, 23.401 davon kamen von außerhalb der USA. Diese Zahlen sind schon seit Dienstag verfügbar, was zeigt, dass es sich um vorläufige Angaben handelt. Die Gesamtzahl setzt sich aus Voranmeldungen und zusätzlichen, neuen Registrierungen vor Ort zusammen, es handelt sich nicht um tatsächliche Zählungen. Nach dem Ende der Veranstaltung wird diese Zahl dann meist noch um ein paar Hundert nach unten korrigiert. Das ist aber schon immer so, und deshalb zeigt sich im Vergleich zu den Vorjahreszahlen ein realistisches Verhältnis: 97.544 Besucher waren nach Angaben des Veranstalters im Jahr 2004 zur NAB nach Las Vegas gekommen, 23.401 davon aus dem Ausland.

Es gab also bei den offiziellen Besucherzahlen einen Zuwachs, was durchaus dem Eindruck entspricht, den auch die meisten der Gesprächspartner von www.film-tv-video.de während der Messe gewonnen hatten. Insgesamt war – so zumindest der individuelle Eindruck – die Südhalle wesentlich stärker bevölkert als die Zentralhalle. Die Nordhalle, das Domizil der Radio-Aussteller, hat die Redaktion während der gesamten Messe nur einmal durchquert, was kein Urteil zulässt. Die gute, entspannte und relativ unaufgeregte Stimmung des ersten Messetages hat sich gehalten: Es war eine gute Messe.

Zum Schluss noch eine Notiz am Rande: Einer der Hersteller verschenkte am Samstag Schrittzähler. Erstmals ließ sich damit ein weiterer Messeindikator erfassen: Beim Sammeln von Infos auf dem Messegelände hat die Redaktion von www.film-tv-video.de pro Kopf 42.432 Schritte auf dem Messegelände zurückgelegt. Die Ergebnisse dieser Wanderung können Sie in der NAB-Nachberichterstattung weiter verfolgen.

Sie werden sehen.

Christine Gebhard, Gerd Voigt-Müller

Anzeige:

Autor
Christine Gebhard, Gerd Voigt-Müller
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Editorial, Kommentar, Top-Story