Investition: 26.07.2012

Kinos in Österreich setzen auf Digitaltechnik von Kinoton

Kinoton hat — nach diversen Installationen, wie dem Blickle Kino im Wiener Belvedere — erneut ein renommiertes Filmtheater in Österreich auf Digitalbetrieb umgerüstet: das traditionsreiche Programmkino »Filmszene Ottensheim«.

B_0712_Kinoton_FilmszeneBeate Haller-Fischerlehner startete mit der »Filmszene Ottensheim« ins Digitalzeitalter, Kinoton lieferte und installierte die Technik.

Die »Filmszene Ottensheim« konnte nach kurzen Umrüstarbeiten Anfang Juli 2012 mit dem neuen 3D-Animationfilm »Ice Age 4« ins Digitalzeitalter starten. Eine Besonderheit des Kinos im oberösterreichischen Ottensheim bei Linz, das bereits seit 1919 in vierter Generation betrieben wird, ist das »Kino bei Tisch«: wie in einem Lokal können Speisen und kleine Snacks bestellt werden, diese servieren die Kellner dann meist noch vor Filmstart direkt im Kinosaal.

Bereits in der Vergangenheit arbeitete die »Filmszene« sehr erfolgreich mit Projektions-Equipment von Kinoton und auch in Zukunft besteht weiterhin die Möglichkeit, klassisches Filmmaterial mit einem Kinoton-Filmprojektor abzuspielen.

Das Filmtheater entschied sich zur Umrüstung auf die Digital Cinema Solutio Kinoton DCS, um die Vorteile des digitalen Spielbetriebs voll ausschöpfen zu können. Für die 3D-Fähigkeit sorgt das integrierte 3D-System von Dolby. Die neue digitale Projektionslösung ist bereits mit einem integriertem Media Block zur Wiedergabe von schnellen Bildwiederholraten (Higher Frame Rates, HFR) ausgestattet. Mit dieser Technik kann die Bildqualität, insbesondere bei 3D-Content und bei schnellen Bewegungen, erheblich verbessert werden. Auch für die Zukunft sieht man sich somit gut gerüstet. 

Im Rahmen des Service- und Supportkonzepts Cine Perfect nutzt Kinoton in der »Filmszene Ottensheim« die Möglichkeiten moderner IT-Technik: Mit Hilfe des Fernwartungsdienstes Kinoton Remote Service ist es möglich, jederzeit den Status der angeschlossenen D-Cinema-Geräte im Vorführraum via Internet-Verbindung einzusehen — browser-basiert. mit jedem internet-fähigen Gerät ist so das Monitoring der wichtigsten Parameter möglich, wie Lampenlaufzeit, Projektortemperatur und Status der Server-Festplatten.

Um die neue D-Cinema-Technik in der »Filmszene Ottensheim« nahtlos mit den klassischen Saalfunktionen, wie Vorhang- und Kaschzugsteuerung sowie Bühnen- und Saallichtsteuerung zu verknüpfen, entschied man sich für die Installation einer Kinoton Digital Cinema Automation. Die einzelnen Kinotechnik-Komponenten wurden dabei über flexible Module an den Kinoton CAN-Bus angeschlossen.

Autor
red

Bildrechte
Fischerlehner Ottensheim

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition