Investition: 13.05.2015

BPM realisiert Studiobau von Radio Weser TV

Für Radio Weser TV in Bremerhaven plante und installierte BPM ein komplettes TV Studio und lieferte dafür alles aus einer Hand: Konzeption, Planung, Hardware, Installation und Schulung gehörten zum Leistungsumfang.

Im Dezember 2014 gewann BPM die Ausschreibung für den Umbau des TV Studios des Offenen Kanals: Radio Weser TV. Auftraggeber für das umfangreiche Studiobauprojekt war die Bremische Landesmedienanstalt. Im März 2015 wurde das Projekt fristgerecht abgeschlossen und das Budget eingehalten. Für die schnelle und effiziente Plaung und Umsetzung, konnte BPM auf umfangreiche Erfahrungen aus ähnlichen Sudiobauprojekten zurückgreifen.

Hintergrund für den Auftrag war die veraltete SD Studiotechnik, die durch HD-Equipment ausgetauscht werden sollte. Der Regietisch wurde durch den BPM-Projektleiter Christian Bokemöller individuell auf Basis der Kundenwünsche konzipiert. In Hamburg montierte und verkabelte das BPM-Technik-Team, unter der Leitung von Thomas Burmester, den kompletten Tisch. Nach intensiven Tests wurde dieser in Bremerhaven wieder aufgebaut und in die Studiotechnik integriert.

Teil des installierten Equipments sind unter anderem drei JVC Kameras GY-HM890E mit CCU und RCP Remote, ein Panasonic Videomischer, sowie ein 20 Kanal Audiomischer von Yamaha MG20XU. Weiterhin wurden sechs Funkstrecken verbaut und das Zuspielsystem besteht aus einem Mac mit Final Cut Pro. Zudem wurde ein Schriftgenerator für Bauchbinden installiert und als Programm-Monitor wird ein 46” Samsung-Multiviewer genutzt. Insgesamt wurden vier Arbeitsplätze eingerichtet.

Thomas Beck, Leitung Radio Weser TV Bremerhaven, bilanziert: »Radio Weser TV, eine Einrichtung der Bremischen Landesmedienanstalt, ist der Bürgersender des Landes Bremen. Deswegen ist es uns wichtig, dass alle Komponenten des Fernsehstudios funktional, einfach zu bedienen und trotzdem professionell sind. Das BPM-Studiokonzept hat uns in dieser Hinsicht voll überzeugt. Die Zusammenarbeit funktionierte in jeder Projektphase, während der Installation wurde flexibel auf Änderungen reagiert. Qualität, Budget und Timing wurden von BPM sehr gut umgesetzt. Unsere Produzentinnen und Produzenten freuen sich schon auf die Gestaltung ihrer Sendungen in HD-Qualität.«

Empfehlungen der Redaktion:

08.08.2014 – JVC-Camcorder GY-HM850: Hans Dampf in allen Gassen
16.04.2014 – NAB2014-Video: JVC-Neuheiten/4K-Studien
04.02.2014 – JVC: Zwei neue Schultercamcorder der 800er-Serie