Broadcast, Kurznachrichten, Personalie, Streaming: 26.02.2019

News: Kurz und knackig – KW 09.19

Die US-Investoren KKR kaufen in Deutschland ein. Die Streaming-Konzerne greifen Pay-TV ernsthaft an. Laut Analysten gerät schon bis 2023 auch das werbefinanzierte Privat-TV ernsthaft unter Druck, wobei neue Player mitmischen. Nicht nur bei Media Broadcast, ProSiebenSat1 und ntv werden Spitzenpositionen neu besetzt…

Unternehmen

Herbert Kloiber (71) verkauft nach 42 Jahren seine Tele München Gruppe an den US-Investor KKR. Zum Deal gehören u.a. der Sender Tele5 und Minderheitsanteile an RTL2 und ATV, 85 Prozent der Odeon Film AG, der Concorde Filmverleih, Clasart und weitere Produktions- und Vertriebsfirmen sowie die VoD-Marke Filmtastic. Als neuer CEO wird TV-Veteran Fred Kogel genannt.
Binnen weniger Tage wurde KKR auch mit RTL Deutschland handelseinig. Die Investoren übernehmen die RTL-Tochter Universum Film mit Kompetenz als Film-Koproduktion und Fokus auf Kinderfilme sowie den Bereichen Kinoverleih, Videovertrieb und Rechtehandel. RTL will – offenbar bei Einzelprojekten – die Zusammenarbeit fortsetzen. Erstes Beispiel sei der Serienabkömmling »Club der Roten Bänder – Wie alles begann«.
Laut Berichten beabsichtigt der französische PayTV-Konzern den Erwerb von beInSports. Der Sportrechtehändler war in die Schlagzeilen geraten, weil die FreeTV-Verwertung der WM-Turniere 2015 und 2017 für Deutschland verhindert wurde. Das Unternehmen verlor danach das Rechtepaket.
Der schwedische Telekom-Ausstatter will den für Antennen- und Filtertechnik für den Mobilfunk zuständigen Bereich der Kathrein-Gruppe übernehmen. Betroffen sind 4.000 Beschäftigte an 20 Standorten in aller Welt. Sie erwirtschafteten 2018 270 Mio. Euro Umsatz. Durch die Übernahme stärken die Schweden ihre Kompetenzen im Zukunfts-Segment 5G. Der Deal soll im 3. Quartal abgeschlossen werden; die behördlichen Zustimmungen stehen noch aus.

Branche

Weltweit überschreitet spätestens 2023 die Nutzungszeit von SVoD-Diensten die des werbefinanzierten Fernsehens. Die Abozahl soll laut Rethink Research allein in den USA von heute 146,5 auf 236,6 Mio. steigen. Der Marktanteil von Netflix werde dort von 44 auf 31 Prozent fallen; dort könnte der potenzieller Aufsteiger Warner Media bis 2023 29,6 Mio. Abrufkunden an sich binden.

Broadcast & Streaming

Der öffentlich-rechtliche Sender Italiens kündigte einen 8k-Demokanal anlässlich der Olympischen Spiele 2020 an. Der im Dezember 2016 gestartete 4k-Testkanal auf Hotbird (13 Grad Ost) wurde inzwischen abgeschaltet.
Nach eigenen Angaben gewann Netflix im Q4/2018 8,8 Mio. Abonnenten und hat 139 Mio. Nutzer unter Vertrag. Im Q4 wurden laut Meldungen rund 4,2 Mrd. Dollars umgesetzt.
PayTV gerät in die Defensive: Laut LeFigaro verlor Canal+ 2018 rund 233.000 Abonnenten. Ende des Q3/2018 hatte die TV-Plattform noch 4,76 Mio. Kunden und weitere über die Telkos. Netflix gewann seit April 2018 und trotz einer Preiserhöhung 1,5 Mio. Kunden in Frankreich; Ende 2015 hatte Netflix 900.000 Kunden angegeben.
Die werbefianzierte VoD-Plattform meldet für 2018 ein Umsatzplus von 7 Prozent. Knapp eine Mio. YouTube-Abonnenten lösen monatlich 20 Mio. Filmviews aus. Netzkino ist seit Jahresanfang eine Marke der Berliner Spotfilm Networx GmbH, die u.a. weitere Spartenkanäle auf YouTube betreibt.

Produkte

Die neue Pixi-Klemme für Smartphones wurde am Boden und seitlich mit einem universellen 1/4-Zoll Schraubgewinde ausgestattet. Damit sind verwacklungsfreie Stativaufnahmen im Hoch- wie im Querformat möglich. Ein integrierter Zubehörschuh nimmt Lichtprodukte wie Manfrotto Lumimuse LED oder Mikrofone auf.

Personalia

Wolfgang Breuer, Vorsitzender der Geschäftsführung, verlässt die Freenet-Tochter zum 31. März aus privaten Gründen. Ihm folgt bei dem Sendenetzbetreiber Arnold Stender, vom Cloud- und Outsourcing-Spezialisten QSC kommend.
Udo Höllstern hat die Geschäftsführung des Lautsprecherspezialisten Pro Audio Technology übernommen. Vorgänger Thomas Müller schied bereits im Dezember aus.
Yvette Gerner, CvD der ZDF-Chefredaktion, steht am 5. März als einzige Kandidatin für die Nachfolge des Radio Bremen-Intendanten Jan Metzger zur Wahl. Eine neunköpfige Findungskommission hatte mit acht von 22 Bewerbern Gespräche geführt, woraus die einstimmige Nominierung von Gerner hervorging.
Ein Jahr nach Amtsantritt verändert Konzernchef Max Conze das Management. Dem dreiköpfigen Vorstand werden künftig neben ihm noch Conrad Albert und der neue Finanzchef Rainer Beaujean angehören. Auf der nächsten Ebene wird eine Holdingstruktur mit den Bereichen Unterhaltung, Internetshops und Produktion gebildet. Jede Säule bekommt zwei Co-CEOs. Den Bereich Content Production & Global Sales leiten weiterhin James Baker (Red Arrow Studios) und Reza Izad (Studio71).
Die ehemalige Bild-Chefredakteurin Tanit Koch leitet ab März den Nachrichtenkanal ntv (RTL-Gruppe). Vorgänger Hans Demmel geht nach 26 Jahren »auf eigenen Wunsch und in gegenseitigem Einvernehmen«. Die Lobbyarbeit an der Spitze von Vaunet soll er mit ntv-Mandat fortsetzen.
Der Verband der Agenturen für Film, Fernsehen und Theater wählte Ulla Skoglund, Esther Reinecke und Ulrich Meinhard in den neuen Vorstand. Sie lösen Sibylle Flöter, Patric Adam und Malte Lamprecht ab, die seit 2016 amtiert hatten. Der VDA hat 61 Mitgliedsunternehmen.

Preise und Auszeichnungen

Um den Johann-Philipp-Reis-Preis können sich Wissenschaftler und Ingenieure unter 40 Jahren bis zum 13. April bewerben. Mit 10.000 Euro wird eine innovative Arbeit zur Nachrichtentechnik ausgezeichnet, die zugleich Marktreife und volkswirtschaftliches Potenzial erkennen lässt. Weiteres auf der Website des VDE.
Peter Centen wurde für seine Verdienste um seine Heimat und die Broadcast-Branche mit dem Orden vom Niederländischen Löwen gewürdigt, der höchsten zivilen Auszeichnung des Nachbarlandes. Centen war langjährig als Vice President R&D für die Kamera-Entwicklung bei Grass Valley verantwortlich. Mit ihm sprach film-tv-video.de im vergangenen Jahr über Trends der Sensorentwicklung. Nach 34 Jahren im Unternehmen ist er im Ruhestand.

Bildrechte
Grafik: Rethink Research (1).

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Broadcast, Kurznachrichten, Personalie, Streaming