Branche, Corona, NAB2020, Unternehmen: 03.03.2020

Wegen Covid-19: Aja sagt NAB2020-Teilnahme ab

Aja wird an der NAB2020 nicht teilnehmen. Man habe sich aufgrund der Risiken des Corona-Virus zu diesem Schritt entschlossen.

Aja erläutert: »Wir haben diese Entscheidung aus einer Fülle von Vorsichtsmaßnahmen für die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Partner weltweit getroffen. Wir werden es vermissen, uns mit unseren Freunden und Kollegen aus der ganzen Welt zu treffen.«

Aja-Firmenchef Nick Rashby.

Die Produktneuheiten möchte Aja mit Hilfe webbasierter Videokonferenzen übermitteln. »Wir haben aufregende Produktneuigkeiten zu teilen und freuen uns darauf, diese Produkte wie geplant auf den Markt zu bringen«, so Aja. 

Der Hersteller ergänzt: »Angesichts der Risiken, die Covid-19 darstellt, war eine physische Präsenz auf der NAB ein zu großes Risiko.«

NABShow insgesamt gefährdet?

Der Veranstalter NAB hatte vor rund zwei Wochen angekündigt, dass die NABShow in Las Vegas trotz Covid-19 stattfinden werde (Meldung). Darauf würden auch die Zusagen, Registrierungen und Hotelbuchungen hindeuten. Laut der Website der Veranstaltung gilt dieser Status auch weiterhin.

Das steht als aktueller Status auf der Website der NABShow.
Wie andere Veranstaltungen sich verhalten

Ein Testfall in den USA könnte das Event SXSW2020 darstellen, das vom 13. bis 22. März im texanischen Austin stattfindet.

SXSW, Logo
Facebook und Twitter haben die SXSW-Teilnahme abgesagt.

Bei diesem vielfältigen Event mit Festivals, Konferenzen, Ausstellungen und Preisverleihungen treten auch immer öfter Tech-Unternehmen auf — und dieser Tage sagten unter anderem Facebook und Twitter ab.

In Deutschland wurden wegen Covid-19 schon mehrere Messen abgesagt: die Tourismusmesse ITB in Berlin (geplant für 10. bis 14. März 2020), die Internationale Handwerksmesse in München (geplant vom 11. bis 15. März) und die Leipziger Buchmesse (geplant 12. bis 15. März). Auch die Hannover Messe, die größte Messe der Welt für Automatisierung und Energietechnik, soll nicht wie geplant vom 20. bis 24. April 2020 stattfinden, sondern zeitlich verlegt werden.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche, Corona, NAB2020, Unternehmen