IBC2022, Personalie: 10.09.2022

Dalet erweitert deutsches Team

Massimo Dolce ist neuer Regional Sales Manager von Dalet in Deutschland.

Dalet bietet Lösungen im Bereich Medienlogistik und Newsroom an.

Dalet hat den branchenerfahrenen Vertriebsexperten Massimo Dolce zum Regional Sales Manager von Dalet in Deutschland ernannt. In Kooperation mit dem deutschen Dalet-Team soll Dolce neue Kunden-, Partner- und Branchenaktivitäten vorantreiben, die die gesamte Produktpalette umfassen.

Dalet, Flex, MAM
Flex und andere Produkte von Dalet werden von Medienorganisationen für unterschiedlichste Workflows eingesetzt.

Hierzu zählen insbesondere Dalets Medienlogistik-Plattform sowie die End-to-End-Lösung für den Nachrichten-Workflow, die durch weitere Tools und Services des Unternehmens ergänzt werden. Dalet-Systemlösungen werden von renommierten Medienorganisationen und Marken wie ProSiebenSat1Puls4 (Österreich), DFL Media Hub (Deutschland), Bayerischer Rundfunk (Deutschland) und SRF (Schweiz) für unterschiedlichste Workflows eingesetzt.

Dalet, Chief Sales Officer, Johann Zemmour
Johann Zemmour, Dalet.

»Dalet-Cloud-Lösungen unterstützen die Anforderungen einer modernen, dezentral organisierten und umfassend vernetzten Belegschaft optimal. Umfang und Tiefe der Tools ermöglichen es Broadcastern, Sportorganisationen und Marken mit einem hohen Medienaufkommen, zuverlässige ‚Digital-First‘-Workflows für die Produktion und Distribution digitaler Inhalte zu entwickeln, die Zuschauer und Fans auf allen Plattformen ansprechen“, erklärt Chief Sales Officer Johann Zemmour. »Unsere Kunden nutzen Dalet-Lösungen, um Medien-Workflows neu zu gestalten und sich technologisch für die Zukunft zu rüsten. Massimo verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Medienbereich und kann unsere Kunden beim Aufbau eines modernen Content-Betriebs mit seinem gesamten Fachwissen begleiten, so dass nicht nur die gesetzten Ziele erreicht werden, sondern auch die sich verändernde Technologielandschaft Berücksichtigung findet.«

Massimo Dolce, Regional Sales Manager, Dalet
Massimo Dolce, Dalet.

 »Der Übergang von On-Premise- zu hybriden oder vollständig cloud-basierten Lösungen ist für Kunden notwendig, um effizient zu arbeiten und wettbewerbsfähig zu bleiben, kann aber eine Herausforderung darstellen«, so Massimo Dolce. »Ganz gleich, ob Sie in der Nachrichtenbranche, im traditionellen Rundfunk, in der Live-Unterhaltung, im Marketing, im Sport oder in den neuen Medien tätig sind – wir verstehen die Entwicklung, die Ihr Unternehmen durchläuft, und bieten Lösungen und Fachwissen, um einen reibungslosen, erfolgreichen Übergang sowohl in technischer als auch in betrieblicher Hinsicht zu gewährleisten.«

Berufliche Stationen von Dolce waren EditShare, Imagine, NewTek, Sony und Vizrt, bevor das Unternehmen zu Dalet wechselte. Er ergänzt das Team um Tobias Stößel, den neuen, erst kürzlich verpflichteten PreSales Solutions Architect und technischen Spezialisten für die DACH-Region, sowie das weitere Dalet-EMEA-Team mit Enrique Lafuente (VP EMEA Enterprise Sales), Fabien Donato (Director of Presales) und Ewan Johnston (Strategic Alliances and Channel Partner Director).

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC2022, Personalie

Sponsoren der IBC-Berichterstattung 2022