Display: 22.07.2020

SmallHD: Fieldmonitor für Komodo

Focus Pro ist eine neue Fieldmonitor-Reihe von SmallHD, die es auch in einer Version speziell für die Red-Kamera Komodo gibt.

SmallHD, Focus Pro, Fieldmonitor
5-Zoll-Monitor: Focus Pro von SmallHD.

SmallHD bietet verschiedene Baureihen von On-Camera-Monitoren an. Die neueste Baureihe heißt Focus Pro und besteht aus 5-Zoll-Monitoren, entweder mit 720p und LCD-Display oder mit 1080p und Oled-Display. Außerdem können diese Monitore auch mit einer Touchscreen-Kamerasteuerung für die neue Red-Kamera Komodo geordert werden. Die preisgünstigste Version (LCD, ohne Kamerasteuerung) kostet rund 600 US-Dollar (Netto-Listenpreis).

SmallHD, Focus Pro, Fieldmonitor
Für die Red-Kamera Komodo konzipiert: Focus Pro mit Touchscreen-Kamerasteuerung.

Wenn man den Focus-Pro-Monitor mit integrierter Touchscreen-Kamerasteuerung erwirbt, kann man damit die jeweilige Kamera direkt bedienen. Das soll auch mit der neuen Red-Kamera Komodo funktionieren. Diese Funktionalität soll auch nachträglich bestellbar und nachrüstbar sein. Die RCP-Funktionalität wird über einen verriegelbaren 5-poligen USB-Port angeschlossen und ermöglicht den ungehinderten Zugriff auf Kamerabetrieb und Projekteinstellungen wie Aufnahmeformat, Auflösung, Bildfrequenz, Verschlusszeit, Blendensteuerung, Autofokus, Output Tone Map, Highlight Roll-off, 3D-LUTs, Run/Stop und weiteres.

SmallHD, Focus Pro, Fieldmonitor
Der neue Monitor wiegt rund 270 g.

Wegen seines Gewichts von nur 270 g sieht SmallHD im neuen Monitor den passenden Begleiter für das kompakte, leichte Gehäuse der Komodo. Trotz des geringen Gewichts sei das gefräste Aluminium-Chassis sehr robust, auch bei etwas härteren Einsätzen, so der Hersteller. Drei ¼-Zoll-20-Gewinde erlauben die Befestigung an einem Rig oder Stativ. Eine separat erhältliche Focus-Pro-Scharnierhalterung gibt Komodo-Anwendern Flexibilität und erlaubt es, den Monitor zu neigen.

Die LCD-Version erreicht laut SmallHD eine Helligkeit von 800 Nits. Die teurere OLED-Version bietet mehr Farbraum und -sättigung und einen breiteren Betrachtungswinkel. Der 3G-SDI-Eingang ermöglicht die Überwachung in Echtzeit, und ein/ausklappbare Menüs bieten bei Bedarf ein ungehindertes Sichtfeld.

SmallHD, Focus Pro, Fieldmonitor
Die Focus-Pro-Monitore sollen ein verbessertes Design der Batteriehalterung bieten.

Die Focus-Pro-Monitore sollen ein verbessertes Design der Batteriehalterung bieten, in Bezug auf eine bessere Ergonomie und eine stärkere, sicherere Befestigung für alle kompatiblen Akkus des L-Serie.  Es sind auch Kits mit einer Red-DSMC2-Lizenz und einem 36-Zoll-Kamerakontrollkabel erhältlich.

Focus Pro LCD soll ab August 2020 lieferbar sein, die OLED-Versionen ab September 2020.