Tech-News 2021, Zubehör: 20.04.2021

Arri unterstützt Akkuschnittstelle B-Mount

Arri wird bei seinen Kameras und Scheinwerfern künftig bevorzugt die 24-V-Akkuschnittstelle B-Mount unterstützen.

Arri, B-Mount
Arri unterstützt bei seinen Kameras und Scheinwerfern die 24-V-Akkuschnittstelle B-Mount.

B-Mount ist ein offener, vollständig dokumentierter Industriestandard, den alle Akkuhersteller nutzen können. Akkuhersteller wie Bebob, Blueshape, Core SWX, Fxlion, Hawk-Woods, IDX und Swit entwickeln inzwischen B-Mount-Produkte. Es handelt sich dabei um ein 24/12-Volt-System mit hohem Leistungsvermögen und entspricht damit dem steigenden Leistungsbedarf der Branche. Nun kündigte Arri an, aktuelle und künftige Kameras und Scheinwerfer auch mit B-Mount-Akkuschnittstellen anzubieten.

B-Mount, Hersteller
Diese Akku-Hersteller werden B-Mount-Akkus anbieten.

Arri gibt der Hoffnung Ausdruck, dass diese Akkuschnittstelle sich als universelle 24-V-Akkuschnittstelle durchsetzen werde und dieser herstellerunabhängige Industriestandard der gesamten Branche Vorteile bringen könnte. Die Idee: Wenn sich dieser Standard in der Filmbranche international durchsetzt und weit verbreitet, kann man die Akkus jeweils problemlos vor Ort beziehen, statt sie zu transportieren.

Bebob, B-Mount
Bebob hat B-Mount als offenen Industriestandard entwickelt.

Der von Bebob entwickelte B-Mount (Meldung) ist ein vollständig dokumentierter und offener Industriestandard. Aber Bebob ist damit, wie eingangs schon erwähnt, schon länger nicht mehr allein.

Einen gemeinsamen Mount mit passenden mechanischen Elementen, Kontakten und Protokollen zu haben, ist aber nur die halbe Miete, denn bestehende Stromversorgungssysteme bringen moderne Digitalkameras, Zubehör und Rigs zunehmend an ihre Grenzen. In der Praxis wurde in den letzten Jahren etwa immer deutlicher, dass sich mögliche Probleme bei Kamerasystemen häufig auf die begrenzten Leistungsfähigkeiten der Akkus zurückführen lassen, erläutert Arri.

Folgerichtig ist die neue Akkuschnittstelle auf 24 V ausgelegt, denn damit können LED-Leuchten, Displays und Kameras mit leistungsstärkeren Akkus betrieben werden. Die Branche kann damit auf einen gemeinsamen Industriestandard aufsetzen und sowohl Kameras, Scheinwerfer, Displays und weiteres bedienen — ein großer Vorteil, der neue Möglichkeiten für schnelle und effiziente mobile Dreharbeiten eröffnet.

Arri, B-Mount

Arri wird aktuelle und künftige Kameras und Scheinwerfern auch — und letztlich bevorzugt — mit B-Mount-Akkuschnittstellen anbieten.

Bebob, B-Mount, Splitter
B-Mount-Splitter von Bebob, der künftig auch von Arri vertrieben wird.

Ein neuer 24-V-Industriestandard mit hohem Leistungsvermögen stellt somit eine zukunftssichere Lösung für den wachsenden Leistungsbedarf professioneller Kamera- und Beleuchtungssysteme dar. Das Potenzial für mehr Leistung ist mit dieser Akkuschnittstelle dreimal größer als bei herkömmlichen 12-V-Systemen, erläutert der Hersteller.

Jeanfre Fachon, Product Manager Camera Accessories bei Arri.

Dazu Jeanfre Fachon, Product Manager Camera Accessories bei Arri: »Durch die Etablierung eines offenen, internationalen Industriestandards, der den heutigen Kundenanforderungen entspricht und kompatibel zu Geräten vieler Hersteller ist, ermöglicht B-Mount Produktionen, Akkus vor Ort zu beziehen, statt sie mit sich führen zu müssen. Angesichts immer strikterer Beschränkungen beim Akkutransport sparen die Produktionen so Zeit, Geld und Aufwand. Bei Arri unterstützen wir den B-Mount-Industriestandard voll und ganz und werden ihn von nun an für unsere Kameras und Scheinwerfer verwenden.«

Arri, B-Mount, Skypanel
Das Potenzial für mehr Leistung ist mit dem B-Mount dreimal größer als bei herkömmlichen 12-V-Systemen, erklärt Arri.

Die neue Akkuschnittstelle zeichnet sich durch eine robuste Konstruktion, die kompakte Form und eine nahtlose Arretierung aus. Im Gegensatz zu manch anderen Akkuschnittstellen ist er in der Lage, den intensiven Vibrationen kraftvoller, moderner Kamerastabilisierungssysteme standzuhalten. Außerdem erfüllt der B-Mount die strengen Sicherheitsstandards der Beleuchtungsindustrie.

Ein Akku für alles: Aktuelle Arri-Geräte werden B-Mount unterstützen.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit zur erweiterten Kommunikation zwischen Akku und Kamera- beziehungsweise Beleuchtungs-Equipment. Dies ermöglicht etwa eine sehr genaue Anzeige der verbleibenden Laufzeit sowie der Ladezeit, was die Effizienz am Set zusätzlich erhöhen kann.

B-Mount-Platten und -Adapter sind für alle aktuellen Arri-Kameras, sowie für die Scheinwerfer SkyPanel S30, S60 und S120 erhältlich.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Tech-News 2021, Zubehör

Wir danken den Sponsoren der Tech-News 2021