Signaltechnik, Tech-News 2021: 11.06.2021

Aja veröffentlicht Mini-Config v2.26.2

Das Software-Update bietet neue Funktionen für ausgewählte Aja 12G-SDI-, 4K/UltraHD- und andere Mini-Konverter-Modelle, darunter auch Region-of-Interest-Scan-Converter.

Das Update erweitert die Möglichkeiten einiger Mini-Konverter.

Mini-Config v2.26.2 führt die EDID-Emulation (Extended Display Identification Data) für alle HA5-12G-Modelle, HA5-4K, HA5-Plus, ROI-DP, ROI-DVI und ROI-HDMI ein, wodurch die angeschlossene Quelle kontinuierlich das gewünschte Videoformat ausgeben kann. Für Audio-Workflows in erstklassiger Qualität erweitert das Update die Pass-Through-Unterstützung und die Kompatibilität mit Dolby Digital Plus JOC (Joint Object Coding) für HA5-4K und alle HA5-12G-Modelle.

Mini-Config v2.26.2 bietet außerdem eine einfache Bildratenkonvertierung von p60 zu p59.94 und p59.94 zu p60 für 12GM, HA5-12G, HA5-4K und HA5-Plus, die Möglichkeit des Input-Managements für UDC und FS-Mini sowie PsF-Unterstützung für 12GM, HA5-12G und Hi5-12G-Modelle.

Nick Rashby, CEO Aja.

»Ajas robuste, produktionserprobte Reihe von Mini-Konvertern bietet eine beispiellose Workflow-Flexibilität in einer Vielzahl von Produktionsumgebungen, und mit dem neuen Mini-Config v2.26.2-Update haben wir eine Auswahl wichtiger Funktionen eingeführt, die Workflows weiter optimieren und Anwendern dabei helfen, Video und Audio in höchster Qualität zu produzieren und zu liefern, um dem Publikum ein nahtloses Erlebnis zu bieten«, so Nick Rashby, Präsident von Aja Video Systems.

Mini-Config v.2.26.2 ist ab sofort als kostenloser Download auf der Website von Aja erhältlich.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Signaltechnik, Tech-News 2021

Wir danken den Sponsoren der Tech-News 2021