Messe: 15.09.2009

IBC2009: Offizielle Besucherzahlen

Am heutigen, letzten Messetage gab der Veranstalter die offiziellen Besucherzahlen der IBC2009 bekannt. Demnach sollen nur 9 % weniger Besucher im Messezentrum RAI gewesen sein.

Die offiziellen Angaben des Messeveranstalters korrespondieren — um es vorsichtig auszudrücken — nicht ganz mit dem Eindruck der meisten Aussteller und Besucher, mit denen film-tv-video.de während der IBC2009 über dieses Thema gesprochen hat. Auch mit den von etlichen Unternehmen selbst an deren Ständen ermittelten Zahlen, passen die offiziellen Zählergebnisse nicht zusammen. Sei‘s drum, hier sind die offiziellen Angaben der IBC2009 im Vergleich zum Vorjahr::

Registrierungen:
2008: 77.041
2009: 74.353 (- 3,5%)
Besucher:
2008: 32.361
2009: 29.854 (- 7,7 %)
Davon als Mitarbeiter von Ausstellern registriert:
2008: 16.889
2009: 14.994 (- 11,5 %)
Gesamtzahl:
2008: 49.250
2009: 44.798 (- 9%)

Ein Beispiel, warum einem diese Zahlen zweifelhaft erscheinen können: Tatsächlich waren auf der Messe nur sehr, sehr wenige Sony-Mitarbeiter unterwegs, weil Sony ja nicht Aussteller der IBC2009 war. Wenn man aber weiß, dass Sony in früheren Jahren zur IBC rund 1.000 Zimmer in und um Amsterdam gebucht hat, dann würde ja allein schon deren Absenz einen Großteil des Rückgangs der offiziellen Zahlen erklären. Praktisch alle größeren Aussteller sagten aber auf Nachfrage, dass auch sie ihre Standmannschaften kräftig reduziert hätten. Tatsächlich berichteten auch zahlreiche Kurzentschlossene, es sei überhaupt kein Problem gewesen, ein Zimmer in Amsterdam zu bekommen, während man früher schon nach Utrecht oder Rotterdam ausweichen musste, wenn man kurzfristig zur IBC-Zeit ein Hotelzimmer brauchte. Vom Hotel Okura etwa, früher Stammhotel vieler hochrangiger japanischer Manager, wurde über gähnende Leere berichtet.

Ob da nur runde 10 % Besucherrückgang stimmen können? Nach einem stellenweise schwächer besuchten Wochenende überraschte der Montag zwar mit mehr Besuchern, aber dennoch dürften die rund 30 % Besucherrückgang, die einige Aussteller intern ermittelten, eine verlässlichere Richtschnur sein, als jede offiziell vom Veranstalter genannte Zahl.

Neuer Veranstaltungsort?

Amsterdam ist als Veranstaltungsort der IBC für 2010 und 2011 gesetzt, bis dahin gibt es schon vertragliche Bindungen. Im Herbst dieses Jahres werden die hinter der IBC stehenden britischen Branchenverbände evaluieren, ob man 2012 nach Barcelona gehe, ließen die Veranstalter offiziell verlauten.

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe